Weingut Hans Igler

Blaufränkisch Ried Hochberg Mittelburgenland DAC JG 2018


Ein ausgezeichneter Blaufränkisch mit dichtem Körper und würzigen Tanninen.

u00d6sterreich
Anbaugebiet Burgenland



* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
** enthält Sulfite

Blaufränkisch Ried Hochberg Mittelburgenland DAC JG 2018

Ein ausgezeichneter Blaufränkisch mit dichtem Körper und würzigen Tanninen.

Hans Igler Blaufränkisch Ried Hochberg DAC 2018:Ried Hochberg gehört zur Großlage „Altes Weingebirge“ und ist die steilste Lage in Deutschkreutz. Eine wunderbare Gegend, die mich zu dem Vorzeige-Blaufränkisch gemacht hat, der ich heute bin. Der Lehm- und Tonboden hat meinen Charakter geprägt. Ich strahle in einem dunklen Rubingranat mit violetten Reflexen. Eine Tabakwürze gehört zu mir wie die Luft zum Atmen. Ich bin vom mittleren Körper, saftig, fein-würzig und ein gestandener Wein.

Bitte zu Tisch.

Lust auf einen Leckerbissen? Ich auch! Ich empfehle ein Naturschnitzel vom Kalb oder eine Rinderroulade, dazu herzhaftes Gemüse. Mehr muss es gar nicht sein.

Was ist Blaufränkisch?

Blaufränkisch ist eine alte Rotweinsorte. Die Traube ist eine Kreuzung aus der Blauen Zimmettraube und Weißer Heunisch . Verbreitet vor allem im österreichischen Mittelburgenland , genannt Blaufränkischland.

Produkbeschreibung

Alkohol
13.5 Vol.-%
Rebsorten
Blaufränkisch
Jahrgang
2018
Qualitätsstufe
Qualitätswein aus Österreich
Ausbau
Holzfass, Barrique
Anbaugebiet
Burgenland
Säure in g/l
5,9
Restzucker in g/l
1,1
Allergene
Sulfite

Auszeichnungen

90/100
Falstaff Punkte

Artikeldetails

verantwortlicher Lebensmittelunternehmer
Weingut Hans Igler, Schaflerhof 1, 7301 Deutschkreutz, u00d6sterreich

Das könnte Dich auch interessieren