Produktbild

Weingut Juliusspital

Weingut Juliusspital Bacchus Qualitätswein 2016

750 ml

(3)
Wer einen göttlichen Namen trägt, sollte auch göttlich schmecken! Bingo! Bei diesem Bacchus wäre der Gott des Weines sicherlich zufrieden mit seinem Namensvetter.Ein moderner, aromatischer Wein mit Noten von Birne bis Holunderblüte. Ein Qualitätswein des traditionsreichen Juliusspitals. Hervorragend als Terrassenwein oder zu asiatischen Gerichten.
7,90 €*
(10,53 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
sofort lieferbar

Bacchus war ursprünglich die lateinische Form von Bakchos, einem Beinamen des Dionysos, des Gottes des Weines und des Rausches in der griechischen Mythologie. Die Römer prägten den Götter-Namen weltweit und letztendlich wurde 1933 auch eine Traube Bacchus genannt. Es war eine neue Kreuzung aus Silvaner & Riesling mit Müller-Thurgau. Im Geschmack der Scheurebe nicht ganz unähnlich, wird sie auch Frühe Scheurebe genannt. Leider ist die Bacchus mit 2% der deutschen Rebfläche völlig unterbewertet. Welcher Wein kann schon Johannisbeere, Ananas, Aprikose, Apfel, aber auch Exotik
mit Maracuja und Passionsfrucht bieten?

 

Ein moderner, aromatischer Wein mit Noten von Birne bis Holunderblüte.

Einmal mehr beweist das traditionsreiche Juliusspital mit diesem Bacchus sein Können in der Herstellung hervorragender Qualitätsweine.

Vollmundig, frisch und leicht ist der Bacchus der ideale Begleiter zu asiatischen Gerichten oder solo als Terrassenwein.

Das Weingut Juliusspital gehört zur gleichnamigen Stiftung, welche am 12. März 1567 vom Würzburger Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn gegründet wurde, um seinen christlichen Pflichten der Nächstenliebe nachzugehen. Um Senioren, Kindern ohne Angehörige und Mittellosen ein Leben zu ermöglichen, wurde dem Stift auch eine wirtschaftliche Grundlage gegeben. Diese bestand in den umliegenden Feldern, Wäldern und Weinbergen.


Im Laufe der über 400 Jahre standen dem Juliusspital teils harte Prüfungen bevor, die aber trotz aller Widerstände immer wieder bestanden werden konnten. Kriege und Besitzerwechsel konnten dem Stift nichts anhaben. Heute versteht sich die Stiftung als modernes Dienstleistungsunternehmen mit humanitärem Auftrag. Das Juliusstift beinhaltet ein Krankenhaus,  einen Senioren-, Pflege-, und Pfründestift, eine Berufsfachschule für Altenpflege, landwirtschaftliche Güter, Forsten und eben das renommierte Weingut.


Das Weingut Juliusspital gehört mit seinen 172 ha Rebflächen zu den bedeutendsten deutschen Spitzenweingütern. Auch ihm konnten Kriege, klimatische und wirtschaftliche Durststrecken und Besitzerwechsel nichts anhaben. Das Gegenteil war der Fall: Im Laufe der Jahre konnte das Weingut Juliusspital seine Weinlagen sogar stetig in unterschiedlichen Weinbaugemeinden vermehren! Dies führte dazu, dass das Stift heute über ein einzigartiges Potential großer erster Lagen verfügt. Dazu zählt vor allem der Würzburger Stein. Der sehr steile, sonnendurchglühte Kalksteilhang zieht sich muschelförmig am Main entlang und bringt wunderbar charaktervolle Reben mit rauchig mineralischen Aromanoten hervor.


Die Qualitätsphilosophie des Weingutes hat sich das Ziel gestellt stets vollreifes, gesundes Lesegut zu ernten und den Charakter der Reben mit einer schonenden Vinifikation zu bewahren. Die Methode des reduzierten Ertrages erhält Fruchtbarkeit des Bodens, steigert die Qualität des Weines und schont die Natur. Die kontinuierliche Verbesserung der Weine führte zu der hohen Reputation, auf die das Stift heute (neben seiner langen und außergewöhnlichen Geschichte) voller Stolz blicken kann.

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Weingut Juliusspital, Klinikstraße 1, 97070 Würzburg
Alkoholgehalt in vol. %:
11.5
Allergene:
Sulfite
Jahrgang:
2016
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (3)

(3)
3 Rezensionen
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Empfehlenswert
Ein einfacher aber leckerer Wei-wein. Dieser Bacchus ist eine tolle Komposition aus Frucht und Säure, riecht schon und ist sehr angenemh im Geschmack. Gekühlt trinken. Dann schmeckt er echt gut.
Leckerer Bacchus
Ein leckerer gut riechender, leichter Bacchus. Passt gut zu einem lauen Sommerabend auf dem Balkon. Für den Preis ein guter Wein.
lecker !
Ein super leckerer ehrlich gemachter Bacchus mit intensiver Nase nach Birne, Aprikose.... hält im Mund absolut, was er in der Nase verspricht !
Weingut Juliusspital Bacchus Qualitätswein 2016
Weingut Juliusspital Bacchus Qualitätswein 2016
7,90 €*
(10,53 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.