Lieblingsprodukte

Prinz Salm Spätburgunder bio 2012

750 ml

11,90 €

(15,87 €/l)  inkl. 19% MwSt.
führen wir nicht mehr

Ein klassischer, trockener, feiner Spätburgunder von der Nahe, schön traditionell im Holzfass ausgebaut und gereift.

Wird oft zusammen gekauft

+

Gesamtpreis für diese Artikel:  17,80 €*

i Bitte wählen Sie einen Artikel, um ihn in den Warenkorb zu legen.

Ein klassischer, trockener, feiner Spätburgunder von der Nahe, schön traditionell im Holzfass ausgebaut und gereift.

Das älteste Weingut Deutschlands in ununterbrochenem Familienbesitz besteht seit über 800 Jahren. 32 Generationen lebten in dem Schloss in Wallhausen an der Nahe und widmeten sich dem Weinbau. Viel Zeit, um Erfahrungen zu sammeln, Traditionen zu pflegen und die besten Weinberglagen der Region ausfindig zu machen. 

Heute leitet Felix Prinz zu Salm-Salm das Weingut. Sein Vater Michael war 17 Jahre lang Vorsitzender des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter, kurz VDP, dem nur die besten Weingüter Deutschlands angehören; Felix Großvater war sogar Gründungsmitglied des Regionalverbandes VDP Nahe.

Steillagen von grünem Schiefer sind eine geologische Rarität bei Dalberg und bilden ein Alleinstellungsmerkmal der Kellerei. Die Lagen um das Schloss in Wallhausen weisen Sand, Löss, Ton, Kies, roten Schiefer und Quarzit-Böden auf. Heute zählen 18 Hektar Reben in abwechslungsreichen, zumeist steilen Spitzenlagen zum Kapital der Kellerei Prinz zu Salm Dalberg‘sches Weingut. Jährlich werden 120.000 Flaschen produziert. 

Riesling ist mit einem Anteil von 65% die unumstrittene Hauptrebsorte auf dem Weingut; sie wird gerne feinfruchtig und nicht zu trocken ausgebaut. Aber auch Burgunder Rebsorten werden gepflegt und sorgen für charaktervolle Weine. Die Rieslinge aus VDP. GROSSE LAGEN zeichnen sich durch expressiven Lagencharakter und ein besonderes Reifepotenzial aus. 

Prinz Salm erkannte weit vor der Konkurrenz, dass der respektvolle Umgang mit der Natur, die Vitalität der Böden und die natürliche Gesundheit der Reben essentiell für das Erzeugen großer Weine sind. Handlese, reduzierte Erträge und eine zeitgemäße, aber natürliche Kellertechnik unterstützen diesen Anspruch. Daher hat das Weingut als eines der ersten bereits 1988 konsequent auf Bio Weinbau umgestellt. 

Der beeindruckende, ebenfalls über 800 Jahre alte Gewölbekeller aus grünem Schiefer ist für die Weine die perfekt kühle Umgebung, um in Ruhe zu vergären und ungestört zu reifen.

Produkteigenschaften

Bezeichnung

Prinz Salm Spätburgunder bio

Menge

750 ml

Aufbewahrungshinweis

jetzt + 5-6 Jahre

Hergestellt in

Deutschland

Alkoholgehalt

13 %

Artikelnummer

1000905001

EAN

4014932260292

Auszeichnung

QbA (Deutschland)

Jahrgang

2012

Lagerfähigkeit in Jahren ab Kauf

2

Lage

Nahe

enthält Sulfite

Ja

Rebsorte

Spätburgunder

Geschmack

trocken

verantw. Lebensmittelunternehmer

SALM-DALBERG - Wallhausen

Allergene

Enthält Sulfite

Aroma

Sauerkirsche, Holunder, Tabak, Erdbeere, Himbeere, Beeren, Rauchig, Frucht

Trinktemperatur

14-16 °C

Passende Speisen

Gemüse, Rind, Steak

Ausbau

Großes Holzfass

Weinart

Rotwein

Herkunftsland

Deutschland

Bewertungen

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Rezensionen
0 von 5 Sterne
Teilen Sie ihre Meinung zu diesem Produkt