Lieblingsprodukte

Emrich Schönleber Grauburgunder "S" 2016

750 ml

18,90 €*

(25,20 €/l)  inkl. 19% MwSt.
auf Lager, 1-2 Tage Lieferzeit

Kühl-mineralischer Duft mit zurückhaltenden Noten von Honigmelone. Klar und verhältnismäßig kühl im Mund. Faszinierende Säurestruktur, mineralische Noten, feinwürzige Kürbis- und Honigmelonen-Aromen. Finessenreicher und kräftiger Körper, elegant und konzentriert mit cremigem Schmelz.

Wird oft zusammen gekauft

+ +

Gesamtpreis für diese Artikel:  64,70 €*

i Bitte wählen Sie einen Artikel, um ihn in den Warenkorb zu legen.

Kühl-mineralischer Duft mit zurückhaltenden Noten von Honigmelone. Klar und verhältnismäßig kühl im Mund, faszinierende Säurestruktur, mineralische Noten, feinwürzige Kürbis- und Honigmelonen-Aromen. Finessenreicher und kräftiger Körper, elegant und konzentriert mit voll cremigem Schmelz.

Weingut Emrich-SchönleberWeingut Emrich-Schönleber (Eichelmann: * * * * * )

Es gibt zwar schon seit über 250 Jahren Weinbau in der Familie, die eigentliche Entwicklung zum Weingut heutiger Prägung begann jedoch erst Ende der 60er Jahre. Seit dem vergrößerte die Winzerfamilie Emrich-Schönleber ihre Weinbergsfläche von damals zwei auf nunmehr 17 Hektar, die heute zu 85% mit der Rebsorte Riesling bestockt sind.

Im Auf und Ab der Weingeschichte genossen die hiesigen Steilhänge Anfang des 19. Jahrhunderts schon einmal allerhöchstes Ansehen. Auch Johann Wolfgang von Goethe hielt das allgegenwärtige Lob in seinen Notizen fest: "Nun rühmte die Gesellschaft einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den ,Monzinger' genannt. Er soll sich leicht und angenehm wegtrinken, aber doch, ehe man sich versieht, zu Kopfe steigen. Er war zu schön empfohlen, als dass wir nicht gewünscht hätten, ihn zu kosten und uns an ihm zu prüfen."
Rieslinge tanzen stets leichtfüßig und verspielt über die Zunge und animieren mit ihrer rassigen Fruchtsäure zum Weitertrinken. Diesen ureigenen Charakter wollen wir auch für die Zukunft bewahren.

>Bereits 1994 führte die wachsende Aufmerksamkeit für die Weine zur Aufnahme in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP) und mit der Lagenklassifikation des VDP Nahe von 1997 wurde die Wert­schätzung unserer beiden Monzinger Lagen Frühlingsplätzchen und Halenberg bestätigt. Sie werden fortan als Erste Lagen geführt.


„Das Hauptziel unserer Arbeit ist stets das Potential der Lage, der Rebsorte und der Jahreswitterung möglichst optimal in die Flasche zu bringen.“

Produkteigenschaften

Bezeichnung

Emrich Schönleber Grauburgunder "S"

Menge

750 ml

Hergestellt in

Deutschland

Alkoholgehalt

13,5 %

Artikelnummer

1000856001

EAN

4260218281158

Auszeichnung

QbA (Deutschland)

Jahrgang

2016

Lagerfähigkeit in Jahren ab Kauf

1

Lage

Nahe

enthält Sulfite

Ja

Rebsorte

Grauburgunder

Geschmack

trocken

verantw. Lebensmittelunternehmer

Weingut Emrich-Schönleber, Soonwaldstraße 10A, 55569 Monzingen

Allergene

Enthält Sulfite

Trinktemperatur

10-12 °C

Passende Speisen

Pasta mit heller Soße, Krustentiere, Gemüse

Aroma

Aprikose, Quitte, Apfel, Brioche, Frucht, Brot, Steinobst

Weinart

Weißwein

Bewertungen

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Rezensionen
0 von 5 Sterne
Teilen Sie ihre Meinung zu diesem Produkt