Produktbild

Waterkloof

Waterkloof False Bay Shiraz 2017

750 ml

Der False Bay Shiraz ist gekennzeichnet von einer harmonischen Balance. Schwarzer Pfeffer, saure Pflaumen und parfümierte Akzente kommen in der Nase zum Vorschein. Die mineralisch-erdige Note und feine Holzwürze zeigen sich am Gaumen. Mit guter Struktur, weichen Tanninen und vollem Charakter überzeugte er auch die Kritiker des John Platter Wine Guides, die den False Bay Shiraz mit 3 Sternen auszeichneten.
7,90 €*
(10,53 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
später wieder lieferbar
Die Sorgfalt und der sanfte Umgang mit den Reben scheint das Erfolgsgeheimnis der False Bay Vineyards zu sein. Die Trauben wurden von Hand gelesen und im Bündel gepresst. Edelstahltanks und Holzfässer wurden während der Fermentation verwendet und der sechsmonatige Ausbau des körperreichen Rotweins fand in große Holzbottichen statt.

 

Der geschmeidige, ausbalancierte Wein zeigt Noten von schwarzem Pfeffer, sauren Pflaumen und Parfüm in der Nase mit erdigen Akzenten. Die konzentrierte Frucht wirkt keines Falls erdrückend und der Abgang gestaltet sich lange mit feinen Tanninen.

 

Eleganz und Spritzigkeit waren die Eigenschaften, nach welchen das Weingut False Bay bei ihren Shiraz-Trauben suchten. Dabei ist besonders der Weingarten ein großer Einflussfaktor. Am Fuße des Paardeberg befinden sich die Shiraz-Reben, der Standort ist relativ hoch gelegen und besitzt Granitböden, die zur Eleganz und dem Säurespiel beitrugen. Geringere Erträge hatten ein besseres Wachstum und eine feinere Reife der Trauben zur Folge.

 

Wir empfehlen den False Bay Shiraz als Wein zu Rind oder Lammfleisch bei einer Trinktemperatur von 16 – 18 °C.

Paul Boutinot, der Gründer des Waterkloof Wine Estate, war jahrelang auf der Suche nach den richtigen Weingärten. Charakter sollten sie haben, auszubauendes Potenzial und ein Gefühl des terroirs mit sich bringen.

Fündig wurde er schließlich am Schapenberg (Schaf-Berg) in der südafrikanischen Weinbauregion Stellenbosch. Mit Blick auf das False Bay legte er hier seine Weingärten an und holte sich noch einige überaus talentierte Winemaker ins Boot.

 

Der Schapenberg bekam seinen Namen durch die dortige Kolonie, die Schafe züchtete und auf dem „Schafberg“ Ausschau nach landenden Schiffen hielt.Die kühlste Region des Stellenbosch besaß Unmengen an Potenzial und so kamen auch Kellermeister, die die Traditionen der Alten-Welt-Weine kannten und ausführten, in das Weingut.

 

Seit 2009 bewirtschaftet das Waterkloof Wine Estate ihre Weingärten nach biodynamischen Richtlinien und sah von Anfang an etwa die Hälfte der bewirtschafteten Fläche vor, um dort die natürliche Flora und Fauna zu erhalten und zu schützen. Dieses Bestreben wurde mit dem Champion Status der World’s Wildife Fund’s Biodiversity & Wine Initative belohnt.
verantw. Lebensmittelunternehmer:
Curry Premium Wines oHG, D-86938 Schondorf
Alkoholgehalt in vol. %:
13.5
Allergene:
Sulfite
Jahrgang:
2017
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (0)

(0)
0 Rezensionen
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Waterkloof False Bay Shiraz 2017
Waterkloof False Bay Shiraz 2017
7,90 €*
(10,53 € / Liter)
später wieder lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.