Produktbild

Veuve Clicquot

Veuve Clicquot Rich

750 ml

Beim Veuve Clicquot Rich ist der Name Programm. Nicht nur die edle Optik bezirzt mit Ihrem opulenten Silber-Look, der unter Schwarzlicht leuchtet. Die Cuvée aus Pinor Noir, Meunier und Chardonnay erhält eine höhere Dosage, durch welche die Frucht-Noten auf ein neues Level gehoben werden. Durch die Dosage bekommt der Pinot Noir zusätzliche Facetten, während der größere Anteil an Pinot Meunier die frischen, fruchtigen und sinnlichen Aromen intensiviert. Die Zitrus- und Blumennoten werden von der Clicquot-typischen Frische und dem cremigen Abgang abgerundet. Auf Eis, als Longdrink mit Gurke und Basis für Champagner-Cocktails genial.
56,90 €*
(75,87 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
später wieder lieferbar
Perfekt für Experimentierfreudige! Der Veuve Clicquot Rich ist extra für die Mixologie konzipiert und ermöglicht es jedem, seine eigene Mixtur zu finden.

Rich ist seit jeher der Begriff in der Champagnerherstellung, der Schaumweine beschreibt, die im Hinblick auf mehr Süße gemischt wurden. In Russland war es Brauch, den Champagner zu süßen.

Der Veuve Clicquot Rich ist extra für die Verwendung in Cocktails konzipiert worden und findet seit der Markteinführung großen Anklang bei Experimentierfreudigen und Abenteuerlustigen. 

Zitronig, blumig und cremig - das sind die drei Adjektive, die Veuve Clicquot verwendet, um den Geschmack des Veuve Clicquot Rich zu beschreiben.

Gönnen Sie sich selbst die Erfahrung eines So-Clicquot-Effekts. Wir stellen Ihnen hier unser liebstes Rezept vor:

 

Rezept für Rich CuPine:
1/2 frische Ananas 
Bund frische Minze
1/2 Salatgurke
Eiswürfel

Die Ananas in ca. 2 cm lange feine Streifen schneiden. Gurke in Scheiben schneiden. Frische Minze abzupfen. Ein großes Glas (z.B. Gin Tonic) 2/3 mit Eiswürfeln befüllen. Nach Belieben mit Ananas, Gurken und Minze befüllen und mit Veuve Clicquot Rich auffüllen.

Das Jahr 1772: 

Das Champagnerhaus Veuve Clicquot wurde gegründet – es sollte ein traditionsreiches Haus mit einer bewegenden Geschichte werden.

Nach dem unerwartet frühen Tod ihres Mannes steht Barbe-Nicole Clicquot (1777-1866) schon mit 27 Jahren allein da - sie war die Witwe Clicquots, »Veuve Clicquot«. Er vermachte seiner jungen Ehefrau das Interesse an der Herstellung und Vermarktung von Champagner. Kühn und klug machte sich Madame Clicquot im Jahr 1805 daran, alleine die Geschäfte zu leiten - mit Erfolg - wie sich nach kurzer Zeit herausstellen sollte.

Aus ihrem Kopf stammen die Ideen, die der Welt den Roséchampagner brachten und die Champagnerherstellung revolutionierten - der Rütteltisch ("table de remuage") war nur eine der Erfindungen des Hauses Clicquot. Bei der Qualität ihres Champagners ging sie keine Kompromisse ein und durch ihre fähige Hand etablierte sich das Unternehmen noch während ihrer Lebenszeit - ein Lebenswerk, der ihr den Beinahmen Grande Dame de la Champagne einbrachte.

Als sie selbst mit 89 als »ungekrönte« Königin von Reims stirbt, ist sie die Grande Dame der Champagne, die das kleine Familienunternehmen ihres verstorbenen Mannes zu einem Geschäftsimperium und zu einem der bekanntesten Champagnerhäuser weltweit aufgebaut hat. Mit Intelligenz, Entschlossenheit und Risikobereitschaft führte sie das Haus zu internationalem Erfolg. Ihr Leitsatz „Nur eine Qualität – die Beste“ beeinflusst bis heute die Geschicke des Hauses.

 

Die Besonderheit der Champagner von Veuve Clicquot beruht auf mehreren Säulen:

 

Die Weinberge von Veuve Clicquot besitzen die außergewöhnliche Durchschnittsklassifikation von 97 %. Die daraus gewonnenen Trauben, sowie das große Repertoire an Reserveweinen sind die Basis für die gleichbleibend hohe Qualität der Clicquotweine.

Der unverwechselbare Stil von Veuve Clicquot wird durch die Dominanz der Pinot Noir Traube geprägt. Der über 50%ige Anteil dieser Rebsorte verleiht den Champagnern Kraft und Körper, seine ausgeprägte Struktur und seinen unverwechselbaren Charakter. Der Stil Veuve Cliquots ist nicht nur in der Flasche unverkennbar, auch dieselbige ist oft modern, spielerisch und fantasievoll gestaltet - insbesondere viele Special Editions die mit kreativen Coolern oder im stylischen Trageformat vorhanden sind.

Seit 1990 engagiert sich das Champagnerhaus aktiv für den Umweltschutz.

Der erste Schritt war der Beginn des nachhaltigen Weinbaus - dazu gehören die Reduktion von chemischen Pflanzenschutzmitteln, das Verzichten auf die Verwendung von Herbiziden, die hundertprozentige Aufbereitung des Abwassers, Recyclen des Abfalls sowie eine positive CO2-Bilanz.

Aus Liebe an der Natur brachte das Champagnerhaus die Limited Edition Naturally auf den Markt. Das umweltfreundliche Verpackungsdesign wurde bereits mehrmals neu aufgelegt und revolutioniert die Idee der Geschenkverpackung. 

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Champagne Veuve Cliqcuot, 1 Rue Albert Thomas, F-51100 Reims
Alkoholgehalt in vol. %:
12.5
Allergene:
Sulfite
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (0)

(0)
0 Rezensionen
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Veuve Clicquot Rich
Veuve Clicquot Rich
56,90 €*
(75,87 € / Liter)
später wieder lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.