Produktbild

Weingut van Volxem

Van Volxem Schiefer Riesling Q.b.A. 2017

750 ml

(1)
Ein Muss für jeden Rieslingliebhaber. Dieser Schiefer Riesling verzaubert durch eine perfekte Balance aus Frucht, Mineralik und gut eingebundener Säure.
11,90 €*
(15,87 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
später wieder lieferbar

Ein pfiffiger Riesling, der die Herzen höher schlagen lässt. Das VDP Weingut Van Volxem zeigt, dass Weine mit der Saar typischen Schiefermineralik zu Größerem bestimmt sind. Der Schiefer Riesling ist spritzig, frisch und zeichnet sich besonders durch eine grandiose Mineralität aus.

 

Die Nase erobert er durch angenehmen Duft, welcher an exotische Früchte, reife goldgelbe äpfel und saftige Marillen erinnert. Der Schiefer Riesling präsentiert sich im Gaumen mit eine guten Struktur, Reinheit und wunderbar eingebundener Säure. Im Abgang zeigt er sich angenehm frisch und zugleich fabelhaft schmelzig. Dieser Riesling ist eine echte Punktlandung für jeden Genießer!

 

Der van Volxem Schiefer Riesling Q.b.A. 2011eignet sich hervorragend als Essensbegleiter zu verschiedene Fischgerichten.

Ein Weingut der Extraklasse!

Das Weingut Van Volxem liegt in der Gemeinde Wiltingen und gehört zum deutschen Anbaugebiet der Mosel. Schon im frühen 19. Jahrhundert waren die Weine des Weingutes teilweise teurer und begehrter als so manch großes Bordeaux Weingut der Neuzeit.


Das einstige Jesuiten Kloster wurde seit der Französischen Revolution vier Generationen lang von der Familie van Volxem bewirtschaftet. Anfang der 90er Jahre übernahm der Münchner Unternehmer Peter Jordan das Gut und vermarktete dessen Weine unter dem Namen „Jordan & Jordan“. Ende des Jahres 1999 kaufte Roman Niewodniczanski das Traditionsweingut und führt es seither unter dem ursprünglichen Namen Van Volxem“.


Mit Niewodniczanski kamen große Veränderungen, es wurden umfangreiche Investitionen in den Bereichen Weinberge, Keller und Gebäude getätigt. Das Ziel ist es mit konsequenten Qualitätsstreben an das frühere Ansehen des Traditionsgutes anzuknüpfen. Dazu zählt umweltschonender Weinbau, Verzicht auf Insektizide, synthetische Düngung und niedrige Erträge (durchschnittlich 34 hl/ha). Heute werden 20 Hektar Rebfläche bewirtschaftet, die hauptsächlich mit Riesling (19,6 ha) und mit Weißburgunder bepflanzt sind. Die Rebstöcke befinden sich in den bekannten Lagen Braunfels, Gottesfuß, Klosterberg, Kupp und Scharzhofberg und Altenberg.
Das Weingut ist seit 2007 Mitglied beim VDP - Verband deutscher Prädikats- und Qualitäts-Weingüter.


Die deutsche Ausgabe des österreichischen Wein- und Gourmetjournals Falstaff wählte Roman Niewodniczanski zum „Winzer des Jahres 2012“.

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Weingut Van Volxem Dehenstr. 254459 Wiltingen/Saar
Alkoholgehalt in vol. %:
11.5
Allergene:
Sulfite
Jahrgang:
2017
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (1)

(1)
1 Rezensionen
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Geschenk wurde positiv entgegengenommen.
Van Volxem Schiefer Riesling Q.b.A. 2017
Van Volxem Schiefer Riesling Q.b.A. 2017
11,90 €*
(15,87 € / Liter)
später wieder lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.