Kaviar

Kaviar gehört zu den teuersten Delikatessen der Welt und gehört seit Jahrhunderten auf die Tafeln der Wohlhabenden. Ein weiterer häufig verwendeter Begriff ist Malossol, der schwach gesalzenen Kaviar beschreibt und dadurch haltbarer wird. Klassisch genießt man Kaviar auf Blinis, Weißbrot mit Butter oder anderen Lebensmitteln mit sehr schwachem Eigengeschmack. Etwa 30 Minuten vor dem Verzehr sollte man Kaviar aus dem Kühlschrank holen. Der echte Stör-Kaviar ist die klassische Art Kaviar zu genießen, doch mittlerweile kann es auch Kaviar von heimischen Süßwasserfischen mit diesem aufnehmen.