Gin aus Deutschland

London Dry Gin ist immer britisch? Nicht ganz, denn der Begriff bezieht sich nur auf die Art der Herstellung und ist keine Herkunftsbezeichnung. Der Begriff wird nach und nach abgelöst und immer mehr Brennereien aus Deutschland produzieren Gin. Jeder deutsche Gin besticht dabei mit seinen regionalen Besonderheiten: The Duke Munich Dry Gin verwendet bayerischen Hopfen und Malz, die Berliner Brandstifter verfeinern ihren Gin mit Botanicals aus der Hauptstadt, Monkey 47 mit seinen 47 verschiedenen Botanicals und echtem Schwarzwälder Quellwasser oder der Hamburger Gin Sul, der Lust auf Reisen macht, sind nur ein paar Beispiele der zahllosen aus Deutschland stammenden Gins.