Lieblingsprodukte

Landjäger

80 g

3,19 €*

(39,88 €/kg)  inkl. 7% MwSt.
auf Lager, 1-2 Tage Lieferzeit
Frischegarantie
Mindesthaltbarkeit bei Anlieferung 6 Tage (im Durchschnitt: 10 Tage). Bestellung Mo-Fr vor 12 Uhr: Versand am selben Tag. Bestellung Mo-Do nach 12 Uhr: Versand nächster Werktag. Bestellung Fr nach 12 Uhr, Sa, So: Versand Montag. An Feier- oder Brückentagen: Versand am darauffolgenden Werktag.
? Was ist das?

Ein perfekter Snack für unterwegs und daheim. Würziges Bio-Rindfleisch, abgeschmeckt mit kräftigen Gewürzen und etwas Honig machen die Bio-Landjäger-Würsten von Herrmannsdorfer zu einem beliebten Klassiker aus handwerklicher Herstellung.

Wird oft zusammen gekauft

+ +

Gesamtpreis für diese Artikel:  7,67 €*

i Bitte wählen Sie einen Artikel, um ihn in den Warenkorb zu legen.

Aus reinem Bio-Rindfleisch stellt der überzeugte Bio-Betrieb Herrmannsdorfer aus Westfalen seine beliebte Landjäger-Wurst her. Mit feinen Zutaten werden das grob gewolfte Rindfleisch und Rinderbauch – damit sie schön aromatisch und saftig wird – vermischt und in Lammsaitlinge gefüllt.


Mit Meersalz, Kümmel, schwarzem Pfeffer, Etwas Honig, Koriander und Knoblauch – ebenfalls aus ökologischem Anbau – wird die Fleischmasse fein abgeschmeckt.


Die Würste werden einen Tag lang in den Rauch gehängt, so werden sie haltbar und in der Konsistenz etwas fester.
Die würzig-feinen Bio-Landjäger-Würste von öQ Herrmannsdorfer sind ein idealer, kleiner Snack für den Rucksack, die Abendbrot-Platte und viele andere Gelegenheiten unterwegs. Durch das Räuchern sind sie lange haltbar und müssen auch nicht im Kühlschrank gelagert werden.

HerrmannsdorferIn einer Zeit, da uns das Vertrauen in unser tägliches Brot und das Wissen um den Ursprung unserer Lebensmittel abhanden gekommen sind, gehen die Herrmannsdorfer Landwerkstätten zurück zu den Wurzeln, den überlieferten naturgemäßen Formen des Ackerbaus, der Viehzucht, der Lebensmittelverarbeitung und zu einer gesunden, bewussten Ernährungsweise.

 

Bereits 1897 eröffneten Fleischermeister Ludwig Schweisfurth und seine Frau Wilhelmine ihre erste Metzgerei in Herten/Westfalen. Das Geschäft wuchs rasch, sodass im Jahre 1917 bereits über fünfzig Mitarbeiter im Unternehmen arbeiteten. Über Generationen weitervererbt wuchs das Unternehmen weiter, bis es in den 80er Jahren die modernste Fleischwarenfabrik Europas wurde und unter dem Namen Herta bekannt wurde. Die Abläufe waren so optimiert, dass bis zu 300 Schweine aus Massentierhaltung pro Stunde geschlachtet werden konnten.

 

Der Inhaber Karl Ludwig Schweisfurth, getrieben von Diskussionen mit seinen Kindern, die den Betrieb so nicht übernehmen wollten, besann sich, stieg aus  und fing noch einmal von vorne an.
Mit ökologischer Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung – und mit den Erfahrungen von dreißig intensiv gelebten Jahren!


Er verkaufte sein Unternehmen "Herta" und hielt Ausschau nach einem geeigneten Projekt.
Die Idee eines Neuanfangs wurde von der gesamten Familie mitgetragen, insbesondere von seinen Kindern.

 

Idee und Vision war die Suche nach einer neuen und nachhaltigen Agrar- und Ernährungskultur, ökologisch, handwerklich und regional.


In Herrmannsdorf bei Glonn fand die Familie ein großes und geeignetes Gut, womit der Aufbau der Herrmannsdorfer Landwerkstätten  beginnen konnte.


Bei Herrmannsdorfer und den angehörigen Betrieben betrachtet man Lebensmittel noch als das, was sie sind: Mittel zum Leben. Die Tiere werden artgerecht gehalten , der Boden bekommt was er braucht und ehrliches Handwerk wird mit modernen Technologien vereint.


Die Verarbeitungswege sind kurz; es wird wieder Nähe hergestellt zwischen dem Ort, an dem die Pflanzen und Tiere wachsen und dem Ort, wo sie zu Lebens-Mitteln umgewandelt und auch vermarktet werden. Hinter diesem Herrmannsdorfer Verbund steht ein neues umfassendes Leitbild eines achtsamen Umgangs mit allem Leben und Lebensnotwendigen.


So ist gewährleistet, dass die anspruchsvollen Verbraucher immer beste Qualität und ein Stück Wohlbefinden in Form von Lebensmitteln erhalten.

 

 

 

          Herrmannsdorfer          Herrmannsdorfer          Herrmannsdorfer

Kalorien (kcal) 340
Kalorien (kJ) 1415
Fett 0,5 g
davon gesätigte 29,9 g
Kohlenhydrate 10,9 g
- davon Zucker 0,5 g
Eiweiß 24,3 g
Salz 4,7 g

Produkteigenschaften

Bezeichnung

Landjäger

Zutaten

Rindfleisch*, Rinderbauch*, Meersalz, Kümmel*, schwarzer Pfeffer*, Koriander*, Honig*, Knoblauch*, Starterkulturen ohne gentechnisch veränderte Bakterien, Lammsaitling, Rauch. *aus kontrolliert biologischem Anbau

Menge

80 g

Hergestellt in

Deutschland

Artikelnummer

2000005238

EAN

4260211321356

Brennwert

1415

Eiweiß

24,3

Durchschnittliche Haltbarkeit bei Anlieferung

10 Tage

Garantierte Haltbarkeit bei Anlieferung

6 Tage

verantw. Lebensmittelunternehmer

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Allergene

keine

Bewertungen

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
2 Rezensionen
3 von 5 Sterne
Teilen Sie ihre Meinung zu diesem Produkt