Produktbild

Bodegas Roda

Roda Reserva 2014

750 ml

Das Flaggschiff der Bodega Roda: Der Roda Reserva gilt als einer der begehrtesten Rioja-Weine. Trauben der Rebsorten Tempranillo und Graciano werden in diesem Wein zusammengeführt. Auch die Kritiker sind sich einig: der Roda Reserva erhielt von Robert Parker wie auch vom Wine Advocate ausgezeichnete 92 Punkte.
29,90 €*
(39,87 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
später wieder lieferbar

Der Roda Reserva ist das Aushängeschild der Bodega Roda. Das in der Region Rioja gelegene Weingut ist bei Kennern und Unerfahrenen gleichermaßen beliebt. 

Der Reserva überzeugt mit seiner Anmut und der vollen Frucht. Schwarzkirsche, rote wie schwarze Waldbeeren und florale Noten sind in der Nase vorrangig wahrzunehmen. Getoastetes Zedernholz, Vanille und Tabak geben dem Roda Reserva seinen eigenen Charakter. Karamell und Lakritz runden den kräftigen und fruchtbetonten Spanier ab.

Am Gaumen tritt der Wein aus den Rebsorten Tempranillo und Graciano fleischig und mit rundem Körper auf. Die seidigen Tannine intensivieren den Eindruck von Anmut. 

Die Fermentation der von Hand gelesenenen Trauben fand in großen Holzfudern statt. Anschließend wurde der Saft in Fässer aus französischer Eiche gelagert und gereift. Nach 16 Monaten wurde der Wein in Flaschen gefüllt, auf welchen er weitere 20 Monate lagerte, bevor der Wein das Weingut verließ.

Wir empfehlen den Roda Reserva etwa zwei Stunden vor dem Servieren zu dekantieren.

1988 entschloss sich das Ehepaar Mario Rotland und Carmen Daurella dazu eigene Weine zu keltern.

 

Die Weinberge des Weinguts Roda liegen in nordwestlichen Teil der  Rioja Alta - eine Region die vor allem für ihre kalkhaltigen und lehmigen Böden bekannt ist. In der Nähe des Ufers sind vor allem Schwemmlandböden zu finden, während die Gärten in Bergnähe von der Kühle profitieren. Durch das terroir der Weingärten finden sich in den Weinen ein ausgewogenes Säurespiel sowie eine klare Struktur und eine beachtliche Eleganz wieder.

Seit der Gründung des Weinguts gehören die Weine aus den Kellern des Ehepaars zu den gefragtesten Rioja-Weinen. Doch auch mit Olivenöl beschäftigt sich die Bodegas Roda

In den Weingärten des spanischen Weinguts werden drei verschiedene Rebsorten kultiviert: Graciano, Garnacha und Tempranillo. Die Rebstöcke sind meist schon weitaus älter als 30 Jahre, wodurch die Weine eine sehr komplexe Struktur und eine ausgefeilte Säure vorzeigen können.

Mit Leidenschaft geht die Bodegas Roda auf die Bedürfnisse der einzelnen Lagen ein und durch die genaue Kontrolle der Trauben gelingt es ihnen, den idealen Lesezeitpunkt abzupassen.

Der Sorgsame Umgang mit den Reben, die händische Lese, bei welcher zugleich die Selektion der Trauben erfolgt und der gekonnte Ausbau in Barriques verleihen den Rioja-Weinen den feinen, letzten Schliff für den einmaligen Geschmack der Weine der Bodegas Roda.

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen:

Der Name der Bodega Roda setzt sich jeweils aus den ersten beiden Buchstaben der Nachnamen Rotland und Daurella zusammen.

Foto: Arne Landwehr

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Viniberica, Varela & Walter GbR, Ferdinand-Porsche-Strasse 9, 76275 Ettlingen
Alkoholgehalt in vol. %:
14
Allergene:
Sulfite
Jahrgang:
2014
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (0)

(0)
0 Rezensionen
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Roda Reserva 2014
Roda Reserva 2014
29,90 €*
(39,87 € / Liter)
später wieder lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.