Produktbild

Castello di Pomino

Pomino Vinsanto Pomino DOC

500 ml

(1)
Mit dem Pomino Vinsanto Pomino DOC können auch Sie sich für eine ganz besondere Köstlichkeit entscheiden, die Sie auf ganzer Linie überzeugen wird. Der edelsüße Wein stammt aus Italien und verkörpert wie kein anderer die Lebensfreude aus diesem Teil der Erde. Dieser Dessertwein wird auch Ihnen zusagen!
34,90 €*
(69,80 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
sofort lieferbar

Die Frescobaldis können bereits auf eine 700 Jahre alte Tradition zurückblicken. Seit dem 14. Jahrhundert produzieren sie ganz außergewöhnliche Weine. Die Qualität, die Verlässlichkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis sind bei der Adelsfamilie absolute Spitzenklasse. Die Familie Marchesi de‘ Frescobaldi baut auf den 1200 Hektar Anbaufläche und den 5 Weingütern in Rufino östlich von Florenz bereits in der 30. Generation Trauben an, aus denen seit jeher große Weinen entstehen, wie z.B. der berühmte Rotwein „Nipozzano Riserva“ aber auch exzellente Weißweine wie der Chardonnay „Pomino Benefizio“.

Die Historie der Weinproduktion im Hause Frescobaldi begann im Jahre 1300 als Berto de’ Frescobaldi seine Ländereien an seine Nachfahren vererbte. Der auf diesem Boden angebaute Wein wurde unter anderem nach England transportiert, wo sie von diesem toskanischen Rebensaft so begeistert waren, dass das Haus Frescobaldi bald zum königlichen Hoflieferanten aufstieg.
Inzwischen könnten die Geschichten der Weine der Marchesi de’ Frescobaldi ganze Romane füllen. Angefangen bei Henry VIII., welcher die Weine aus der Toskana zu seinen Lieblingen zählte bis hin zu Bartolomeo Frescobaldi, welcher wegen zu ausschweifenden Partys von Clemens IX. mit dem Kirchenbann belegt wurde. Heute sind Sie eine der zwei weinproduzierenden Adelsfamilien der Toskana.


Doch trotz dieser langen Tradition, haben die Frescobaldis nie den Blick für die Zukunft verloren. Unter anderem waren sie es, die als erste in ihrer Heimat die Traubensorten Chardonnay, Cabernet, Merlot und Pinot Noir kultivierten. Ziel des Unternehmens ist heute,  führender Weinhersteller der Toskana zu werden. Und es ist auf dem besten Wege dazu. Nicht nur Robert Parker vergibt regelmäßig über 90 Punkte, die ganze Weinwelt ist sich einig: Die Familie Marchesi de‘ Frescobaldi produziert hervorragende Weine.


Weingüter der Frescobaldis:


•    Castello di Pomino
Hier wird vor allem der „Pomino Benefizio“, eine Cuvée aus 80 % Chardonnay, 15% Pinot Bianco sowie Traminer und Riesling, aber auch die Weine Pomino Benefizio, Pomino Bianco, Pomino Rosso und Pomino Vin Santo haben hier ihren Ursprung.


•    Castello di Nipozzano
Cabernet Sauvignon und Merlot wurden hier erstmals 1855 angebaut. Vor allem der bekannte Chianti „Nipozzano Riserva“ aus Sangiovese mit Anteilen Cabernet Sauvignon und Merlot wird auf diesem Gut produziert.


•    Castello Giocondo
Das „Castelgiocondo“ mit rund 150 Hektar Rebfläche befindet sich in Montalcino, wo der DOCG Brunello di Montalcino angebaut wird. Zudem treten hier die Rotweine „Luce“ (aus Sangiovese und Merlot) und „Lamaione“ (Merlot) den Weg in die Flasche an.


•    Castello Castiglioni
Historisch gesehen gehört das Weingut Castiglioni zu den ältesten Besitztümern der Familie (1331). Seit 1991 ist das Gut Gegenstand eines Erneuerungsprogramms der Rebanlagen, das die Erzeugung eines der innovativsten Weine seiner Kategorie ermöglichte: des Chianti Castiglioni (Chianti Colli Fiorentini)

•    Tenuta dell’Ammiraglia
Das Weingut Tenuta dell’Ammiraglia befindet sich in Magliano, im Herzen der toskanischen Maremma. Besonders wohl fühlt sich in dieser Umgebung die Syrah-Traube. Aus ihr wird hier unter anderem der prestigereichste Wein des Gutes, der Ammiraglia Maremma Toscana IGT gekeltert.
Herstellungsland:
Italien
verantw. Lebensmittelunternehmer:
Marchesi de Frescobaldi Via Santo Spirito 1150125 Firenze
Herkunftsland:
Italien
Alkoholgehalt in vol. %:
14.5
Allergene:
Sulfite
Bio:
nein
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (1)

(1)
1 Rezensionen
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Teuer aber sehr gut
Über 30 euro für eine kleine Flasche Weißwein ist viel, aber der Wein ist seinen Preis wert: sehr konzentriert, eine angenehme Mischung von Süßigkeit und Söaure, üppige Aromatig. Muss selbstverständlich gekühlt serviert werden, bei der langsamen Erwärmung entfaltet er seine Größe.
Pomino Vinsanto Pomino DOC
Pomino Vinsanto Pomino DOC
34,90 €*
(69,80 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.