Produktbild

Greater Omaha

Nebraska Gold Label Filet Steak

250 g

(17)
Das zarteste Fleisch, das ein Rind überhaupt zu bieten hat. Die USA sind der Maßstab, an dem sich die Welt bezüglich Rindfleisch und Steaks zu messen hat. Von feiner Fettmarmorierung durchzogen bleibt es beim Braten ungemein saftig.
39,90 €*
(159,60 € / kg)
inkl. 7% MwSt.
sofort lieferbar

Das Filet ist unbestritten das edelste Teil des Rindes und liefert das absolut zarteste Fleisch. Das Filet verläuft unterhalb des Roastbeefs auf beiden Seiten des Rückens als keulenförmiger Strang. Daraus werden 250 – 300g schwere Filet Steak geschnitten.


Greater Omaha ist ein Spezialist für US- Rinder. Auf den bis zum Horizont ausgedehnten Steppen und Weiden laufen die Tiere so viel sie wollen und können eine besonders elastische und kräftige Muskulatur mit feiner Fettmarmorierung entwickeln.

Greater Omaha sucht dort die Tiere einzeln aus, um sie weiter zu verarbeiten.
Sie erhalten das Nebraska Gold Label Filet Steak bereits fertig pariert, geputzt und in Form geschnitten. Es ist genau senkrecht zur Faser geschnitten.


Ideal sind sie für das Braten in einer Eisenpfanne, so dass sie innen noch schön rosa und nicht ganz durch sind. Die Filet Steaks werden beim Garen auch oft mit Küchengarn umbunden, damit sie ihre markante, zylindrische Form behalten.
Das Filet Steak eignet sich auch hervorragend für den Filet-Klassiker „Tournedos Rossini“ mit Trüffeln und Foie Gras.

Die USA sind die Steak-Nation der Welt und an ihrem Fleisch müssen sich alle anderen messen lassen.  Auf den unendlichen Weiten Nebraskas und South Dakotas leben die Rinderherden der Rassen Angus und Hereford in fast grenzenloser Freiheit. Die Steppen und Weiden reichen bis zum Horizont. Die Rinder erfahren dort keinerlei Einschränkung in ihrer Bewegungsfreiheit. Die Tiere leben somit völlig stressfrei, haben ein normales Wachstum und entwickeln durch die viele Bewegung eine starke aber elastische Muskulatur mit gut verteiltem Fett-Geflecht.


Zehn handverlesene Farmer sind Vertragspartner von Greater Omaha.  9 erfahrene Cattle Buyer sind mit der Auswahl der Tiere beauftragt. Nach ca. 8 Jahren in fast völliger Freiheit werden die ausgesuchten Rinder in Freigehege umgesiedelt. Dort erhalten sie 150 bis 200 Tage ein spezielles Maismischfutter, welches die Rinder mit allen Nährstoffen versorgt und die Struktur des Fleisches nochmals veredelt; es bilden sich feinste Fettmarmorierungen.


Seit 1920 steht die Greater Omaha Packers Company für gleichbleibend hohe Qualität und genießt unter Fleischliebhabern einen legendären Ruf. Die Rinderspezialisten – die sogenannten Cattle Buyer – suchen aus den kraftstrotzenden Rinderherden dort im Mittleren Westen die allerbesten Tiere aus. Jahrzehnte lange Erfahrung und der Anspruch, nur das Beste ist gut genug, lässt die Greater Omaha Packers Company absolut verlässlich und kontinuierlich Top-Qualität liefern.


Die Geschichte von Greater Omaha begann mit 100 $, die Herman Cohen 1920 in ein einziges Rind investierte und so die heute legendäre Greater Omaha Packers Company gründete. Mittlerweile gehört Greater Omaha zu den führenden Steak-Lieferanten der USA und exportiert in ca. 50 Länder weltweit.


Nach dem Schlachten werden die Rinderhälften bis zu 6 Wochen abgehangen und erst dann von ausgewiesenen Steak-Experten nach amerikanischem Schnitt-Verfahren in die besten und saftigsten Steaks geschnitten. Das Angebot umfasst unter anderem T-Bone-Steaks, Rib Eye Steak bzw. Entrecôte, Roastbeef, Porterhouse, Filet, Cowboysteak oder Flatiron Steak, um nur eine Auswahl zu nennen.


Für sein finanzielles und humanitäres Engagement hat Greater Omaha schon mehrere Preise und Auszeichnungen erhalten. Mehr als 50 Wissenschaftler wurden mit Studiengebühren von mehr als 250.000 $ unterstützt, 200 Mitarbeitern wurde geholfen, die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erhalten, auf der Konferenz für integrative Gemeinschaften gab es 2009 den Humanitarian Award und 2000 den Martin Luther King Jr. Living the Dream Award bei der Kommission für menschliche Beziehungen in Omaha City sowie 2002 den Preis für Lebensmittelsicherheit vom Meat-Marketing Technology Magazine. Doch die Liste der Auszeichnungen ist noch viel länger.

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Albers GmbH, Mündelheimer Weg 6, D-40472 Düsseldorf
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (17)

(17)
17 Rezensionen
5 Sterne
(14)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
Eins der besten das ich je gegessen habe
Richtig gutes Fleisch. Zart und ein toller Cut. Geschmacklich absolut TOP. Scharf anbraten, schön karamellisieren und jedes Stück geniessen.
sehr guter geschmak und konsistenz
Butterzartes, sehr schmackhaftes Filet. Ist sein Geld wert!!!
S U P E R 5 x * * * * * !
Wäre Top, aber sehr kurzes MHD. Und zu teuer.
Preis Leistung nicht gerecht kaufe bei jeden Metzger in D besseres Filet für ***
Super Fleich !!!
Empfehlenswert
Spitze
Das beste was ich je gegessen habe. Super zartes Filet!
Nebraska Gold Label Filet Steak
Nebraska Gold Label Filet Steak
39,90 €*
(159,60 € / kg)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.