Produktbild

Château d' Estoublon

Natives Olivenöl extra AOP Baux de Provence

750 ml

(1)
Ein wunderbares Öl aus der Provence mit angenehmem, weichen Bukett, in dem sich Mandeln und grüner Apfel mit einem Hauch von Kürbis mischen.Im Mund hat das Olivenöl eine schöne Intensität. Man spürt einen geschmeidigen, sanften Geschmack, ohne dass es an Frische fehlt.Sehr schönes Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Olivensorten der Mischung: Béruguette, Salonenque, Picholine und Grossane.
35,90 €*
(47,87 € / Liter)
inkl. 7% MwSt.
sofort lieferbar

Das Trockenmaterial, welches die ganze Verkostung über präsent ist,verleiht ihm sein Gleichgewicht. Man verspürt bei der nachwirkendenGeschmacksempfindung noch Spuren von frisch geschnittenem Gras, imAbgang dann einen Hauch von Schärfe.

Sehr schöner Glanz mit einer leichten Trübung.

Château d´Estoublon ist ein Schloss im Vallée des Baux de Provence, dessen Ursprünge im Mittelalter liegen. Nach ereignisreichen Jahrhunderten begann im Januar 1999 mit der Familie Schneider und Rémy Reboul ein neuer Abschnitt in der Geschichte Estoublons. Das Anwesen wendet sich nun neuen Horizonten zu: die Umwandlung des konventionellen Wein- und Olivenanbaus in biologischen Anbau, Umstrukturierung der Weinberge, die Renovierung der Weinkeller und der Aufbau des Feinkostgeschäfts im Schloss.

DAS WEINGUT
Das vor den Toren Fontvieilles am Südhang der Alpilles-Bergkette gelegene Areal umfasst 200 Hektar, wovon 48 Hektar mit Olivenbäumen und 17 Hektar mit Weinreben bepflanzt sind. Die Olivenbäume und die Weinreben sind seit 1995 in die Güteklasse AOC Vallée des Baux de Provence eingestuft. Die Weinberge im Vallée des Baux sind durch die Mannigfaltigkeit ihres Bodens gekennzeichnet. Die Böden von Château d´Estoublon weisen ein tief reichendes, gut dräniertes Erdreich auf, wobei die unterhalb des Gutes gelegenen Böden tonhaltig sind und die am Rande des Gebirges gelegenen Rebstöcke auf Kalkböden wachsen. Die Weinberge Estoublons steigen nach und nach in Richtung der Alpilles-Bergkette an und finden dort noch kalkhaltigeren Boden vor. „Wir haben uns für einen Wein entschieden, der so ist wie der Boden von Estoublon“ (Rémy Reboul, Besitzer). Seit nunmehr sechs Jahren widmet sich Rémy Reboul der Kreation des Weingutes: das Pflanzen, die Erweiterung, der Bau eines Weinkellers und die Umwandlung in biologischen Anbau... „nicht aus kommerziellem Zweck, sondern weil das Klima von Baux de Provence in der Tat für den biologischen Anbau geschaffen ist.“

DIE OLIVENöLE

Die Olivensorte Salonenque wird als erste geerntet. Danach folgen die Béruguette, Grossane und Picholine. Aus diesen vier Olivensorten besteht das Olivenöl AOC Vallée des Baux des Schlosses. Jede einzelne Sorte fügt ihre eigene aromatische Variation bei der Cuvée hinzu. Valérie Reboul, die die verschiedenen Olivenölsorten miteinander vermischt, ist folglich die Interpretin von Variationen: sie erzählt uns von einem Jahr, von einem Boden, von einem Landgut und muss sich gleichfalls von Ernte zu Ernte den organoleptischen Entwicklungen jeder einzelnen Sorte anpassen. Valéry Reboul ist eine Meisterin in ihrem Fach und verteidigte auch 2010 ihren Ruf als beste ölproduzentin Frankreichs

verantw. Lebensmittelunternehmer:
FROMI GmbH, Otto-Hahn-Str. 5, D-77694 Kehl-Auenheim
  • Kalorien (kJ):
    3326
  • Kalorien (kcal):
    809
  • Fett:
    89.9
  • davon gesättigte Fettsäuren:
    15.27
  • Kohlenhydrate:
    0
  • davon Zucker:
    0
  • Eiweiß:
    0.5
  • Salz:
    2
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (1)

(1)
1 Rezensionen
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Steht für sich!
Ein Olivenöl der Spitzenklasse. Ich geniesse es fast nur pur mit Weißbrot, da entfaltet es seine ganze fruchtige Stärke. Aber auch pur auf Pasta ein unglaublicher Genuss. Ich bin nun kein Edeltester, aber messe die Qualität eines Öles immer mit der Menge an Öl, die es für einen guten Geschmack braucht: Dieses hier ist so aromatisch und intensiv das ein Esslöffel über einem Teller mit Spaghetti vollkommen ausreicht: Spitzenklasse halt! Meine Empfehlung: sich dieses Öl einfach mal gönnen können!
Natives Olivenöl extra AOP Baux de Provence
Natives Olivenöl extra AOP Baux de Provence
35,90 €*
(47,87 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.