Produktbild

Black Forest

Monkey Gin 47 Dry Gin in Geschenkverpackung

500 ml

(3)
Der moderne Gin-Klassiker zum Verschenken: Der „Monkey“ aus dem Schwarzwald konnte seit Erstauftritt im Jahre 2010 die Herzen vieler Gin-Fans für sich erobern. Mit 47 verschiedenen pflanzlichen Zutaten hergestellt, besitzt er einen vielschichtigen Duft von Wacholder über Zitrus bis Zimt. Ein Highlight im Glas, egal ob er pur, als Gin Tonic oder als Basis für Cocktails zum Einsatz kommt – in minimalistisch-stilvoller Geschenkverpackung.
39,90 €*
(79,80 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
später wieder lieferbar
Im Mai 2010 wurde der Monkey 47 Dry Gin von den Black Forest Distillers auf den Markt gebracht und gewinnt seitdem eine immer größer werdende Fangemeinde. Das Destillat des Monkey 47 ist keine Assemblage und wird als Jahrgangs- bzw. “batch distilled” Gin hergestellt.
 
Wie der Name vermuten lässt, enthält dieser Gin 47 verschiedene pflanzliche Zutaten. Unter anderem werden Wacholder, Fichtensprosse, Hagebuttenschalen, Schwarzwälder Preiselbeere, Koriander, Kardamom, Gewürznelken, Muskat, Mandel, Ingwer, Ceylon-Zimt, Süßholz und Kalmuswurzel, Lavendel, Schwarzwälder Akazien, wildes Geißblatt und Goldmelisse bei der Herstellung eingesetzt. Der durchaus markante Zitruscharakter des Monkey 47 stammt von Zitronenmelisse und insbesondere von Zitronenschalen, Angelikasamen, Zitronengras, Kaffir-Limette, Pomelo und Pomeranzen.
 
Farblich ist der Monkey 47 Dry Gin klar und überflutet die Nase förmlich mit einer Vielzahl von Aromen, die in einem sehr ausgewogenen und harmonischen Verhältnis zueinanderstehen. Neben dem Wacholder erinnert der Gin an Zitroneneis und nach einer Weile im Glas sind Himbeer- und Cola-Aromen wahrzunehmen. Der Monkey 47 Dry Gin hat einen sehr milden Geruch und weist keinen unangenehmen Alkoholcharakter auf.
 
Auch am Gaumen dominieren die Zitrusaromen, welche durch ein überdurchschnittlich cremiges Mundgefühl gekonnt ausbalanciert werden. Im erstaunlich langen Abgang zeigt der Gin ein schönes Pflaumenaroma. Genieße den Monkey 47 Dry Gin entweder pur, als Gin-Tonic oder im Gin Sour, auch bekannt als Gin Fizz.

Das Rezept, auf das sich Monkey 47 beruft, stammt von dem weit gereisten britischen Gentleman Montgomery Collins, der nach dem 2. Weltkrieg im kriegszerstörten Berlin der britischen Verwaltung dient und es sich angesichts des Leids zur Aufgabe macht, den Wiederaufbau Deutschlands zu unterstützen. ´Monty´ zieht 1951 in den Nordschwarzwald und eröffnet einen Landgasthof, den er ´Zum wilden Affen´ nennt. Da der Uhrenliebhaber ein Faible für Gin hat, entwickelt er seine ganz eigene Rezeptur mit dem Besten aus britischer Tradition, indischen Gewürzen, Kräutern, Früchten sowie reinem Quellwasser aus dem Schwarzwald. Viele Jahre nach Collins Tod findet man eine Kiste von Montys Gin und rekonstruierte originalgetreu das Rezept. Im Frühjahr 2010 werden die ersten 2.500 Flaschen Monkey 47 auf den Markt kommen.

Die ´Schwarzwald-DNA´ im Schwarzwald Dry Gin

Alexander Stein und Christoph Keller haben entschlüsselt, was die Rezeptur des Monkey 47 so einzigartig macht und das Geheimnis ´die Schwarzwald-DNA´ genannt: 47 handverlesene pflanzliche Zutaten wie z.B. Fichtensprossen, Holunderblüten und Goldmelisse werden dem Gin die ganz besondere Note verschaffen. Für das gewisse Etwas sorgt das Aroma der Preiselbeere, die ebenfalls im Ländle gepflückt wird. Das Wasser stammt aus einer eigenen Quelle in der Nähe von Alpirsbach. Die meisterliche Destillation erfolgt (noch) in Kellers Stählemühle, die im Oberen Hegau liegt; es wird aber schon fleißig an einer eigenen Brennerei im Nordschwarzwald geplant.


Der reine und ursprüngliche Geschmack

Wie Monkey 47 genau schmeckt wird, lässt sich lässt sich nur schwer beschreiben. Alexander Stein gibt eine kleine Kostprobe: „Monkey47 wird deutlich und rein nach Wacholder schmecken, fruchtig und feinblumig, gut abgestimmte Zitrusnote, spritzig und frisch, leicht würzige Note, pfeffrig, subtile, bittere Fruchtnoten, aber mit einer harmonisch ausgewogenen Komplexität.“

Neben dem klassischen Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin ist nun auch der Sloe Gin der Schwarzwälder Destillerie zu haben - wir sagen: mehr als nur einen Versuch wert!

Herstellungsland:
Deutschland
verantw. Lebensmittelunternehmer:
Black Forest Distillers GmbH, Oberwiesachstraße 3, 72290 Loßburg
Herkunftsland:
Deutschland
Alkoholgehalt in vol. %:
47
Bio:
nein
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (3)

(3)
3 Rezensionen
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Sehr gut
Den will man trinken...
Ein ganz toller Gin. Geschmacklich einfach Weltmeisterlich. Sehr runder Abgang. Kratz nicht im Hals, sondern macht Lust auf mehr. Mein absoluter Favorit. Leider muss ich schon 14 Tage auf die Lieferung warten, obwohl im Netz folgendes beworben wird: Heute bestellt, morgen geliefert. Was man davon halten soll, kann sich jeder selbst überlegen. Einfach nur schade!
Toller Gin in schöner Verpackung!
Der Gin an sich schmeckt schon super! Wahnsinnig komplexe Aromen und dann auch noch aus Deutschland! Die Krönung ist aber ganz klar die schicke Kiste! Wenn ihr den Monkey verschenken wollt, empfehle ich definitiv die Variante in der Kiste!
Monkey Gin 47 Dry Gin in Geschenkverpackung
Monkey Gin 47 Dry Gin in Geschenkverpackung
39,90 €*
(79,80 € / Liter)
später wieder lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.