Produktbild

Alois Kracher

Kracher Cuvée Beerenauslese 2017

375 ml

(2)
Kracher ist weltweit zum Synonym für edelsüße Weine in höchster Vollendung geworden. So beeindruckt auch dieser Wein süß und verspielt. Die Cuvée Beerenauslese ist ganzjährig für jeden Tag einzusetzten. Sie sind Grund genug eine Kracher Cuvée Beerenauslese zu öffnen.
15,90 €*
(42,40 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
sofort lieferbar

Die Cuvée Beerenauslese glänzt strohgelb und brilliant mit goldene Reflexe im Glas.
In der Nase ist zu erst eine deutliche Pilznote zu erkennen. Spielerisch weben sich Noten von Orangenzesten, Mandarinen und zartem, hellem Honig mit ein.


Geschmacklich übertrifft die getrocknete Marille. Der Geschmack ist kraftvoll, ausgewogen und mineralisch. Die frische Säure bringtdie Freude in die Beerenauslese.

 

Die Würze, am Ende des Gaumen, den Charakter. Die gute Länge lässt den Wein auch noch nach 2-3 x Kauen anwesend sein.


Das ist ein KRACHER - der Jahrgang 1991 machte erstmals international Furore. Alois Kracher wurde mehrmals in London zum „Winemaker of the Year“ gekürt und in Robert Parker's Wine Advocate wurden die Weine mit Topnoten bewertet. Der Weinlaubenhof Kracher ist weltweit zum Synonym für edelsüße Weine in höchster Vollendung geworden.


Weit im Osten österreichs, an der Grenze zu Ungarn, liegt der Neusiedlersee. An seinem östlichen Ufer erstreckt sich der Nationalpark Seewinkel. Dichtes Schilf, flache Steppe mit sandigen Weiden, durchsetzt von weiteren kleinen Seen. Wegen der vielen kleinen Gewässer nennen die Einheimischen die Gegend "Seewinkel".
Das pannonische Klima, wie es im Seewinkel und auch weiter östlich in Ungarn herrscht, bringt heiße, trockene Sommer und sehr kalte Winter. Dafür ein regenreiches Frühjahr, sowie ein langer, sonnig-milder Herbst.

Die Besonderheit des Neusiedlersees sind die spezifischen Wetterbedingungen, die es in dieser Ausprägung nur einmal auf der Welt gibt: Die große Wasserfläche sorgt im Herbst für dichte Abendnebel, die bis in den Morgen liegen bleiben und erst von der Sonne allmählich aufgelöst werden. Das sind ideale Voraussetzungen für den Schimmelpilz "Botrytis cinerea", die Edelfäule, die noble Süßweine erst ermöglicht.


Die Familie Kracher - sie ist eine ungewöhnliche Familie, aber ein kleines, eingeschworenes Team.
Gerhard Kracher, der energiegeladene Jungchef, der das Weingut nach dem vorzeitigen Tod des Vaters 2007 übernommen hat und mit Schwung und Dynamik weiter führt. Und Michaela Kracher, die Mama, die an hektischen Tagen den überblick behält.
Die Weine aus dem Weinlaubenhof stellen längst eine Klasse für sich dar. Kaum ein anderer Süßwein kann auf derart hohe Bekanntheit weltweit verweisen, nur wenige erreichen ähnlich hohe und konstante Bewertungen. Dabei stellt die Serie der Trockenbeerenauslesen nur die Spitze der Pyramide dar, gewissermaßen die Königsklasse, in der sich Botrytis und Frucht zu höchster Harmonie vereinen. Kracher keltert auch Auslesen, Beerenauslesen und Eisweine, wenn es der Jahrgang nahelegt, sowie eine Spätlese mit zarter Restsüße und klarer, sauberer Primärfrucht.


Weinjournalisten in aller Welt verfallen beim Verkosten in hymnische Begeisterung. Der Britische Weinjournalist Stuart Pigott schwärmte bereits 1996 in der Los Angeles Times von den "puren reifen Aromen, der seidigen Fülle und grossartigen Eleganz". Bruce Sanderson schrieb im Wine Spectator: Kracher's Serie der 2000er - fabelhafte Weine, die üppigkeit, Kraft und Botyritis-Charakter vereinen. Roger Voss berichtete im Wine Enthusiast: "
verantw. Lebensmittelunternehmer:
Alois Kracher, Apetlonerstraße 37, A-7142 Illmitz
Alkoholgehalt in vol. %:
11
Allergene:
Sulfite
Jahrgang:
2017
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (2)

(2)
2 Rezensionen
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
gut, aber es geht besser
Seit geraumer Zeit bin ich ein großer Süßweinfan und habe schon so einiges probiert. Kracher ist mit Sicherheit einer der besten Süßweinproduzenten der Welt. Diese Beerenauslese ist wie erwartet sehr süß, soll sie ja auch sein, allerdings fehlt mir die regulierende Säure. Andere Kracher-Süßweine sind besser, meist allerdings auch teurer. Zu sehr süßen Desserts sicher sehr gut, solo und zu filigranen Desserts eher nicht.
Empfehlung zur Nachspeise
Durch seine süße fruchtige Note hat die Beerenauslese perfekt mit dem warmen Schokoküchli harmoniert und führte zu einer wahren GEschmacksexplosion am Gaumen.
Kracher Cuvée Beerenauslese 2017
Kracher Cuvée Beerenauslese 2017
15,90 €*
(42,40 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.