Lieblingsprodukte

Kusmi Tea Lapsang Souchong Nr. 210 20 Teebeutel

44 g

10,10 €

(229,55 €/kg)  inkl. 7% MwSt.
führen wir nicht mehr

Lapsang Souchong ist ein schwarzer Tee aus China mit rauchigem Aroma. Diese exklusiven Teevariation wird immer noch nach dem traditionellen Rezept aus dem 19. Jahrhundert hergestellt.

Wird oft zusammen gekauft

+

Gesamtpreis für diese Artikel:  17,30 €*

i Bitte wählen Sie einen Artikel, um ihn in den Warenkorb zu legen.

Namen wie "Anastasia", "Prince Vladimir" oder "St Petersbourg", schmücken die exklusiven Teemischungen und deuten auf die russische Herkunft des Kusmi Tea-Gründers Pavel Kousmichoff hin. Kusmi Tea war eines der führenden Teehäuser Russlands und belieferte mit seinen außergewöhnlichen Teekreationen sogar den Zarenhof. 1917 floh Kousmichoff vor der Oktoberrevolution nach Paris und gründete dort eines der exklusivsten Teehäuser Paris und bis heute eines der exklusivsten Teehäuser weltweit.

Lapsang Souchong ist ein schwarzer Tee aus China mit rauchigem Aroma. Diese exklusiven Teevariation wird immer noch nach dem traditionellen Rezept aus dem 19. Jahrhundert hergestellt.

Zubereitung: Ideale Temperatur des Wassers: 85°C - 90°C; 3 - 4 Minuten ziehen lassen. Begleitet angenehm würzige Speisen.

In 20 praktischen Teebeuteln aus feinfädigem, weichen Musselin portioniert.

Kusmi TeaKusmi Tea – das ist Teekultur auf höchstem Niveau. Namen wie „Anastasia“, „Prince Vladimir“ oder „Samovar“ schmücken seit über 140 Jahren die Kreationen des Pariser Teehauses und deuten auf die russische Herkunft des Gründers Pavel Kousmichoff hin. Diese exklusiven Teemischungen werden nach traditionellen Rezepten aus dem 19. Jahrhundert hergestellt und in außergewöhnlichen farbenfrohen und barocken Dosen verpackt, in der jeder Tee wie ein kostbares Geschenk daher kommt – und das ist er auch. Kusmi Tea verbindet eine glamouröse Anmutung mit der Tradition aus zwei Jahrhunderten und schafft so einzigartigen Teegenuss. Ein besonders limitierter Genuss, der nur bei wenigen ausgewählten Feinkost-Spezialisten in Deutschland erhältlich ist.

Bereits im jungen Alter von 14 Jahren weihte ein Teehausbesitzer in St. Petersburg Pavel in die Geheimnisse russischer Teemischungen ein. Sein Lehrer überließ ihm als Hochzeitsgeschenk einen kleinen Teeladen in St. Petersburg. Nach 34 Jahren im Jahr 1901 besaß Pavel bereits elf Teegeschäfte und zählte zu den drei größten Teehäusern Russlands. Für seine jüngste Tochter kreierte er den Tee Bouquet de Fleures, der später zum Tee des Zaren werden sollte.

Der reiche Geschäftsmann schickte 1907 seinen Sohn Viatcheslav nach London um die dortigen Tees kennenzulernen und eine englische Niederlassung seines Teegeschäfts P. M. Kousmichoff & Sons zu eröffnen. London galt damals als das internationale Zentrum des Teehandels was Vietcheslav ermöglichte, zu einem großen Experten auf diesem Gebiet zu werden. Nach dem Tod seines Vaters Pavel und seiner Rückkehr 1917 nach Russland übernahm er die Leitung des Familienunternehmens und weitete es im Laufe seiner Ruhmreichen Geschichte auf bis zu 51 Teehäuser, verteilt auf die großen russischen Städte, auf.

1917 gründete Vietcheslav das Haus Kusmi – Thé in Paris wo er dann mit seiner Frau und seinen drei Kindern ein Leben der Reichen führte. Zwischen den beiden Weltkriegen expandierte das Unternehmen nach New York, Hamburg und Konstantinopel. Der Hauptsitz war jedoch in Berlin, da dort eine große russische Gemeinschaft lebte. Unmittelbar nach dem Krieg und den Tod von Vietcheslav übernahm der Sohn Constantin 1946 das Familienunternehmen, hatte jedoch keinerlei Geschäftssinn und musste das Unternehmen am Rande des Bankrotts zu einem sehr geringen Preis verkaufen.

Mit dem Sinn für die Kunst und die verschiedenen Aromen von Tee der neuen Besitzer verkaufte die Gesellschaft Kousmichoff weiterhin Tee jedoch nur mit durchwachsenem Erfolg. Seit 2003 führen die Orebi Brüder, aus dem Rohstoff-, Kakao- und Kaffeehandel, die Teegesellschaft und fördern die Fortführung der von Pavel, Vietcheslav und Constantin begründete Tradition sowie die internationale Präsenz der Marke Kusmi Tea.

Für die perfekte Kusmi Tee Zubereitung, die den vollen Geschmack und hohe Qualität der Tees komplett entfaltet, sollten Sie das Geheimnis der Teezubereitung kennen. Verwenden Sie nur frisches Wasser mit niedrigem Mineralgehalt wie beispielsweise Quellwasser oder auch gefiltertes Wasser. Es sollte in einem Teekessel zum Kochen gebracht werden, um nicht unerwünschte Geschmäcker aufzunehmen. Auf die Wassertemperatur sollten Sie auch achten. Grüner Tee erfordert eine Temperatur von 70°C und Schwarztee von 85 – 90°C. Die Teekanne sollte vorher mit kochendem Wasser ausgeschwenkt, ausgespült und somit erwärmt werden. Egal ob Terrakotta – Teekanne oder Kannen aus Keramik, Metall oder Porzellan – waschen Sie diese Teekannen nur mit Wasser ohne Spülmittel aus. Als die perfekte Dosis empfiehlt sich 4 Gramm Tee pro Tasse. Die Menge hängt jedoch auch vom persönlichen Geschmack ab. Die Ziehdauer ist die wichtigste Phase der Teezubereitung. Damit der Tee sein volles Aroma entfalten kann und es nicht verändert bzw. verliert, sollten Sie die von Kusmi Tea empfohlene Ziehdauer beachten.

Überzeugen Sie sich selbst von den außergewöhnlichen und besonders vielfältigen Teemischungen von Kusmi Tea - einen für jede Gelegenheit.

Produkteigenschaften

Bezeichnung

Kusmi Tea Lapsang Souchong Nr. 210 20 Teebeutel

Menge

44 g

Hergestellt in

Frankreich

Artikelnummer

1000635701

EAN

3585803000152

Aufbereitung

Beutel

Tee-Sorte

Schwarzer Tee

Herkunftsland

Frankreich

Bewertungen

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
1 Rezensionen
5 von 5 Sterne
Teilen Sie ihre Meinung zu diesem Produkt