Produktbild

G.H. von Mumm

G.H. von Mumm Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 2012

750 ml

(1)
Faszinierend intensiver Riesling mit ausgeprägt fruchtigen Bukett. Der gehaltvoller Körper und die mineralische Struktur sorgen für puren Genuss.
25,90 €*
(34,53 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
sofort lieferbar

Das Erste Gewächs 2011 von der Lage Rüdesheimer Berg Rottland ist ein anspruchsvoller und spannender trockener Riesling, der sich durch seinen kraftvollen Körper und eine tolle Balance auszeichnet. Schon in der Nase besticht der Weißwein des VDP Weinguts G.H. Mumm durch sein fruchtbetontes Bukett von rotem Apfel, Ananas, Passions- und Zitronenfrucht. Am Gaumen wirkt der 2011er Riesling gehaltvoll, mineralisch und harmonisch. Hinzu kommt eine lebhaft erquickende Säure, die das Zusammenspiel perfekt abrundet.


Die Lage Rüdesheimer Berg Rottland ist eine 11.200 qm große Süd-West-Lage am Ortsrand von Rüdesheim, nahe dem Binger Loch. Die über 20 Jahre alten Rebstöcke, wachsen auf warmen, mittel- und tiefgründigen, steinig-lehmigen Böden aus Taunus-Quarzit und grauem Schiefer. Wie es sich für ein Erstes Gewächs gehört wurden die hochwertigen reifen Trauben selektiv mit der Hand gelesen. Nach der Lese folgte eine Maischestandzeit von sechs Stunden, dann die temperaturgesteuerte Gärführung und die anschließende Lagerung auf der Feinhefe bis in den Juni des Folgejahres.

Das renommierte VDP Weingut G.H. von Mumm bewirtschaftet im Rheingau 65 Hektar Rebfläche. Davon sind 83% mit Riesling und 12% mit Spätburgunder bepflanzt. Die Weine des Gutes zählen zu den charaktervollsten Gewächsen des Rheingaus. Sie verbinden idealer Weise eine feine, charaktertypische Frucht mit der Mineralität des Bodens. Zu den bewirtschaften Weinbergsfläche des Unternehmens gehören unter anderem die berühmten Lagen: Assmannshäuser Höllenberg, Rüdesheimer Berg Rottland und Johannisberger Hölle.


Die Geschichte des G.H. von Mumm'schen Weingutes begann mit dem Kauf  des legendären 1811er Kometenjahrganges der Domäne Schloss Johannisberg im Rheingau von Gottlieb Mumm. Der damalige Weinhändler und Bankier erwarb diese Ernte für 32.000 Gulden aus napoleonischem Besitz und erlöste später mehr als 250.000 Gulden beim Verkauf dieser Weine, denn  der Jahrgang entpuppte sich als einer der besten des 19. Jahrhunderts. Den Gewinn, den Gottlieb Mumm mit diesem Wein erzielte, investierte er äußerst gewinnbringend. Er  legte eine Reihe von ausgesucht guten Weinbergen auf dem Johannisberg an - der Grundstock für eines der bedeutendsten und schönsten Weingüter des Rheingaus.

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Weingut G.H.von Mumm, 65366 Geisenheim
Alkoholgehalt in vol. %:
13.5
Allergene:
Sulfite
Jahrgang:
2012
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (1)

(1)
1 Rezensionen
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
Der Korken war trocken, so dass er beim Öffnen des Weines zerbröselte und nicht in einem Stück aus der Flasche zu entfernen war. Wir konnten den Wein danach nur noch in den Ausguss gießen.
G.H. von Mumm Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 2012
G.H. von Mumm Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Erstes Gewächs 2012
25,90 €*
(34,53 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.