AKI

AKI Ossetra Kaviar 50g


Artikelnummer 4103550003418


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Ein Fest für die Sinne - Ossetra Kaviar zeichnet sich aus durch einen exzellenten Geschmack.

Um die Qualität und Frische des Kaviars zu garantieren, erfolgt der Versand nur zwischen Montag und Donnerstag per Express bis 15:00 Uhr.

Geschmack

AKI Ossetra Kaviar überzeugt mit einem typisch nussigen Geschmack. Farblich reicht dieser exzellente Kaviar von fast schwarz bis hin zu grün-braunen Schattierungen.

Qualität und Herkunft

Seine Körnung ist etwas kleiner als beim Ossetra Imperial. Wenn die Optik nicht das entscheidende Kriterium ist, ist der Ossetra im Vergleich zum Imperial eine ebenso gute wie günstigere Wahl. Der Ossetra Stör lebt im Kaspischen- sowie Schwarzen Meer.

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen Kaviar traditionell mit Blinis und Sauerrahm oder zu gebuttertem Toast zu essen. Gebackene Kartoffeln oder kleine Kartoffelpuffer sind auch eine gute Begleitung. Als Getränk dazu macht sich ein trockener Weißwein gut oder ganz klassisch russisch ein Wodka. Allen Genießern empfehlen wir einen Champagner für besondere Anlässe.

Gut zu wissen

Der Ossetra Stör wird je nach geographischem Vorkommen in zwei Arten gegliedert. Russische Störe kommen im nördlichen Teil des Kaspischen Meeres und im Schwarzen Meer vor. Persische Störe leben im südlichen Teil des Kaspischen Meeres. Beide Unterarten können bis zu 3 Meter lang werden und sind etwa ab dem 12. Lebensjahr reif zum Laichen. Das Wort Kaviar geht wahrscheinlich auf den iranischen Volksstamm der Khediven zurück. Dessen Mitglieder waren für ihre Stärke bekannt und verschafften sich diese angeblich, indem sie viel Kaviar aßen. Bei ihnen hieß der Kaviar "Cahv-Jar", was soviel wie „Kuchen der Freude“ bedeutet.

Störeier sind besonders reich an Protein und dienen als ideale Quelle für Mineralstoffe und Vitamine wie Kalzium, Kupfer, Mangan, Eisen, Jod, Vitamin A, D und B.

Für den optimalen Genuss empfehlen wir den Kaviar ungeöffnet 30 Minuten vor Verzehr aus dem Kühlschrank zu nehmen und mit einem Kunststoff- oder Perlmuttlöffel zu verzehren. Um zu vermeiden, dass die Eier aufplatzen, wird der Löffel senkrecht in die Dose geführt. Kaviar sollte immer gekühlt gelagert werden und nach dem Öffnen der Dose innerhalb von zwei bis drei Tagen verzehrt werden. Von einer Tiefkühlung raten wird ab, da der Geschmack darunter leidet und die Eier beim Auftauen oft platzen.

Zum Hersteller

AKI Kaviar ist weltweit eines der ältesten Kaviarimporte in Familienhand. Durch die fast hundertjährige Geschichte hat das Altona Import Haus Kontakte zu den besten Händlern auf der ganzen Welt. Daraus entstanden ist das größte Kaviarsortiment Europas – von klassisch, trendy, teuer oder günstig, bei AKI erhält man stets höchste Qualität zum guten Preis. Zudem folgt AKI bei der Gewinnung des Kaviars den strengen Richtlinien nachhaltiger Aufzucht der Organisation Friends of the Sea.

 

 

 

Zutaten

STÖRROGEN, Salz, Konservierungsstoff (E-285)

Enthaltene Allergene

Fisch

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Altonaer Kaviar Import Haus Gustav Rüsch GmbH & Co.KG, Schmarjestraße 44, 22676 Hamburg, Deutschland

Durchschnittliche Nährwerte

Nährwertangaben pro 100 g
Energie 1.019 kJ/ 244 kcal
Fett
davon ges. Fettsäuren
15.1 g
2.9 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
3.2 g
0.2 g
Eiweiß 24 g
Salz 3.5 g

Details