Produktbild

De Cecco

De Cecco Tagliatelle Semola No.203

500 g

(7)
Ausgezeichnet schmecken sie in Nudelgerichten oder in Aufläufen; angerichtet werden sie am besten mit Fischsoßen, Meeresfrüchten, Butter, weißen Soßen mit Milch und Käse und evtl. auch mit Zusatz von Curry oder Safran.
2,29 €*
(4,58 € / kg)
inkl. 7% MwSt.
sofort lieferbar
Die Tagliatelle Semola No 203, aus der Familie der langen, flachen Nestnudeln, sind 0,91 mm dick und stammen ursprünglich aus den nördlichen Regionen Italiens, insbesondere aus der Region Emilia, wo sie der gastronomischen und kulinarischen Tradintion angehören. Zahlreiche volkstümliche Sprichwörter und typisch Emilianische Redewendungen, in denen die Tagliatelle erwähnt werden, bezeugen den Emilianischen Ursprung dieses Nudelformats. Tagliatelle können vielseitig verwendet und mit den unterschiedlichsten Soßen angerichtet werden. Ausgezeichnet schmecken sie in Nudelgerichten oder in Aufläufen; angerichtet werden sie am besten mit Fischsoßen, Meeresfrüchten, Butter, weißen Soßen mit Milch und Käse und evtl. auch mit Zusatz von Curry oder Safran.

Kochzeit: 5 Minuten in reichlich Salzwasser kochen.
Nährwerte: Energie 355 kcal (1490 KJ); Proteine 13g; Eiweiss 73g; Fett 1,5g


Haltbarkeit: Vorzugsweise trocken lagern und vor Licht schützen.

Rezepttipp:

Tagliatelle nach Genueser Art (für 4 Personen)


250g Seeteufel und 250g Garnelen waschen und in eine Kasserolle geben; 2 Salbeiblätter zugeben, mit Salzwasser bedecken und garen. Abgießen, entgräten und Schalen entfernen; das Fleisch zerkleinern und beiseite stellen. 1/2 Zwiebel fein hacken, mit dem 3EL kaltgepresstem Olivenöl in einer Pfanne dünsten; den in feine Streifen geschnittenen "Trocadero"-Kopfsalat zugeben. Salzen, mit Pfeffer und mit einer Priese Muskatnuss abschmecken; mit Wasser bedecken und zugedeckt auf sehr kleinem Feuer 10 Minuten garen. 
Deckel entfernen und Flüssigkeit verdunsten lassen. Sobald die Flüssigkeit verdunstet ist, Fisch zugeben und mit 1 EL Brandy aufgießen. Einige Minuten ziehen lassen, dann vom Feuer nehmen. 1 Eigelb mit einem Glas Milch verrühren und zu der warmen Soße geben, mit einem Holzlöffel gut mischen und zum Schluss 1 Zweiglein Petersilie einstreuen. 300g Tagliatelle in reichlich Salzwasser garen, bissfest abgießen und auf die Teller geben.
Auf jeden Teller ¼ der Soße verteilen und servieren.

Vor über hundert Jahren beginnt in den Abruzzen eine Geschichte, die, wie jedes große Unternehmen, aus Menschen und Leidenschaften besteht. Es ist die Geschichte der Mühle und der Nudelfabrik der Brüder De Cecco. Seit 1886 stellen sie Nudeln her, die weltweit Synonym für Qualität und Genuss sind. Mit der Zeit hat sich vieles verändert, doch unverändert bleibt hingegen der Wille, die Produktionsgrundprinzipien des Gründers zu überliefern, zu bewahren und zu konsolidieren: auserlesene Weizensorten, frischer Grieß aus der eigenen Mühle, Bronze-Siebe, lange Niedertemperaturtrocknung und konstante Qualitätskontrolle.

De Cecco sucht ausschließlich die besten Hartweizensorten aus. Die Körner werden dann sorgfältig gereinigt, und wenn nichts weiter als Weizen zurückbleibt, kommt das Mahlen, das immer in der eigenen De Cecco-Mühle erfolgt. Nur mit einer eigenen Mühle kann man stets frischen Grieß benutzen. Beim Mahlen werden dem Weizen alle seine Schichten abgezogen, bis zum Herzen, dem nobelsten Teil. Nach dem Mahlen wird der frische Grieß mit kaltem Quellwasser vermengt. Mit dem Bronze-gezogenen Teig werden dann die Formen der De Cecco-Nudeln ins Leben gerufen. Danach beginnt die Trocknung, was eine lange Wartezeit erfordert. Neben außergewöhnlichen Nudelspezialitäten steht der Name De Cecco heute auch für die dazugehörigen hochwertigen Pasta-Soßen.

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Feinkost Spina GmbH & Co. KG, Seestraße 14, 01445 Radebeul
Allergene:
Glutenhaltige Getreideerzeugnisse, Weizen
  • Kalorien (kJ):
    1520
  • Kalorien (kcal):
    363
  • Fett:
    1.8
  • davon gesättigte Fettsäuren:
    0.5
  • Kohlenhydrate:
    75
  • davon Zucker:
    5
  • Eiweiß:
    11.8
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (7)

(7)
7 Rezensionen
5 Sterne
(6)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
sehr gut
gute Späzle
De Cecco? Immer gern!
Supernudeln von De Cecco. Klassisch gut, einfache Zubereitung, gut lesbare Hinweise auf der Verpackung (Kochzeit usw.). Auch als Mann greife ich zu den De Cecco Nudeln immer gern. Klare Empfehlung.
Sehr gute pasta
Genial!
Tagliatelle dieser Qualität erhält man leider wirklich selten. 100% weiterzuempfehlen!
Sehr leckere Pasta mit gutem Biss
Klasse Tagliatelle
Diese Nudeln sind - wie nebenbei bemerkt praktisch alle von De Cecco - spitzen Klasse. Köstlicher Geschmack, schnell zu bereitet und dabei nicht viel teurer als die normalen (und qualitativ deutlich unterlegenen) Supermarktprodukten.
De Cecco Tagliatelle Semola No.203
De Cecco Tagliatelle Semola No.203
2,29 €*
(4,58 € / kg)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.