Produktbild

De Cecco

De Cecco Bio Spaghetti No.12

500 g

(3)
Die berühmte Spaghetti no 12 von De Cecco stammen ursprünglich aus Süditalien. Das Spaghetti-Format hat die typische längliche, runde Form und einen Durchmesser zwischen 1,92 mm und 2,00 mm.
2,19 €*
(4,38 € / kg)
inkl. 7% MwSt.
später wieder lieferbar
Die Pastalinie De Cecco aus Hartweizengries, ausschließlich mit natürlichen Methoden umwelt- und gesundheitsfreundlich hergestellt, ist das Ergebnis einer mehr als hundertjährigen Tradition und der Auswahl natürlicher Zutaten. Die dem europäischen Standard für biologischen Anbau entsprechenden Produkte respektieren das natürliche Gleichgewicht der Umwelt; werden ohne chemische Dünger und ohne chemische Syntheseprodukte zur Schädlingsbekämpfung gezüchtet; werden mit natürlichen Anbau- und Düngemethoden angebaut; verwenden kein genetisch modifizierte Saatgut; werden nach einem in der gesamten Europäischen Union einheitlichen Kontrollsystem strengen Kontrollen, Inspektionen, Stichprobenentnahmen und Analysen unterzogen.

 

Das berühmte Spaghetti-Format Spaghetti no 12 von De Cecco stammt ursprünglich aus Süditalien und hauptsächlich aus jenen Städten, in denen sich die Nudelherstellung konzentriert hat: Neapel, Genua und Ligurien. Das Spaghetti-Format hat die typische längliche, runde Form und einen Durchmesser zwischen 1,92 mm und 2,00 mm.

Vor über hundert Jahren beginnt in den Abruzzen eine Geschichte, die, wie jedes große Unternehmen, aus Menschen und Leidenschaften besteht. Es ist die Geschichte der Mühle und der Nudelfabrik der Brüder De Cecco. Seit 1886 stellen sie Nudeln her, die weltweit Synonym für Qualität und Genuss sind. Mit der Zeit hat sich vieles verändert, doch unverändert bleibt hingegen der Wille, die Produktionsgrundprinzipien des Gründers zu überliefern, zu bewahren und zu konsolidieren: auserlesene Weizensorten, frischer Grieß aus der eigenen Mühle, Bronze-Siebe, lange Niedertemperaturtrocknung und konstante Qualitätskontrolle.

De Cecco sucht ausschließlich die besten Hartweizensorten aus. Die Körner werden dann sorgfältig gereinigt, und wenn nichts weiter als Weizen zurückbleibt, kommt das Mahlen, das immer in der eigenen De Cecco-Mühle erfolgt. Nur mit einer eigenen Mühle kann man stets frischen Grieß benutzen. Beim Mahlen werden dem Weizen alle seine Schichten abgezogen, bis zum Herzen, dem nobelsten Teil. Nach dem Mahlen wird der frische Grieß mit kaltem Quellwasser vermengt. Mit dem Bronze-gezogenen Teig werden dann die Formen der De Cecco-Nudeln ins Leben gerufen. Danach beginnt die Trocknung, was eine lange Wartezeit erfordert. Neben außergewöhnlichen Nudelspezialitäten steht der Name De Cecco heute auch für die dazugehörigen hochwertigen Pasta-Soßen.

Herstellungsland:
Italien
verantw. Lebensmittelunternehmer:
Andu-Pez Lebensmittel GmbH, Westhafenstraße 1, 13353 Berlin
Herkunftsland:
Italien
Zutaten:
HARTWEIZENGRIEß aus kontrolliert biologischem Anbau
Allergene:
Glutenhaltige Getreideerzeugnisse, Weizen
Bio:
ja
Öko-Kontrollstellennummer:
DE-ÖKO-005
  • Kalorien (kJ):
    1493
  • Kalorien (kcal):
    352
  • Fett:
    1.5
  • davon gesättigte Fettsäuren:
    0.3
  • Kohlenhydrate:
    70.2
  • davon Zucker:
    3.4
  • Ballaststoffe:
    2.9
  • Eiweiß:
    13
  • Salz:
    0.01
Zuletzt angesehen

Bewertungen (3)

(3)
3 Rezensionen
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
für mich die beste Fertigpasta
Spitze!
Die No.12 ist bei uns mittlerweile ein Klassiker. De Cecco bietet hier eine wirklich feine und sehr schön bissfeste Spaghetti mit einer relativ kurzen Garzeit. Die ideale Nudel für fast alle Saucen!
Fehlerverzeihend .)
Diese Pasta ist kein Golfschläger aber sie verfügt über einen erweiterten, fehlerverzeihenden Kochbereich .) Ernsthaft: Um den optimalen Garpunkt liegen bei diesem Produkt mindestens 4 Minuten, in denen noch alles wunderbar wird. Der Weg auf dem Zeitstrahl von al dente zum Pastamatsch ist deutlich länger als bei manchem Konkurrenzprodukt. Die Nudel gart nach, aber auch das in vertretbarem Maße bezüglich der Auswirkungen auf deren Konsistenz. Der Geschmack ist tadellos, die Haptik beim Biss wunderbar solide und die Fähigkeit zur Saucenassimilation spielt bei dieser Pastaausformung auch in der ersten Liga. Wird das gekochte Produkt schnell auf 0-4 Grad runtergekühlt, ist es 2 Tage fast ohne Einschränkungen verwendbar und nach wenigen Sekunden in kochendem Wasser kaum vom Frischgekochten unterscheidbar. Die No12 ist kein Mercedes unter den Pastamodellen... es ist der Ferrari :) Muss ich mich nun komisch fühlen, eine Nudel so zu loben? Nein!
De Cecco Bio Spaghetti No.12
De Cecco Bio Spaghetti No.12
2,19 €*
(4,38 € / kg)
später wieder lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.