Lieblingsprodukte

Henri Giraud Code Noir Rosé in Geschenkpackung

750 ml

99,90 €

(133,20 €/l)  inkl. 19% MwSt.
führen wir nicht mehr

Ein frisches Pink mit kupfernen Reflexen umhüllt ein edles Bukett eines außergewöhnlichen Champagners jenseits der „großen Marken“. Intensiv, mit Aromen roter Früchte und Blüten, elegant eingebunden in zarte Noten von Hefe und Holz.

Die Geschichte des kleinen Champagne-Hauses Henri Giraud geht bis in die erste Hälfte des 17. Jh. zurück. Es zählt eher zu den kleineren und unbekannteren Erzeugern, daher ist die Bezeichnung Manufaktur zutreffender.


Grundsätzlich wird bei Henri Giraud der Grundwein, also nach der ersten Gärung, in kleinen Eichenfässern gereift. Das verschafft dem Wein mehr Fülle und Volumen und eine elegante Geschmeidigkeit. Die zweite Gärung erfolgt selbstverständlich in der Flasche und über mindestens 36 Monate. Der Code Noir Rosé ist zu 90% von der edlen Pinot Noir Traube dominiert.


Im Glas erstrahlt der Henri Giraud Code Noir Rosé Champagne in einem frischen Pink mit kupferfarbenen Reflexen. Seine Perlage ist fast unendlich. Geschmeidig, frisch und reichhaltig ist das Bukett. Es heben sich Aromen von roten und schwarzen Früchten hervor, Himbeeren und Pflaumen, mit einem Hauch von Pfeffer und Nelke. Ein leichter Rauchton verbindet sich harmonisch mit zarten Holznoten.

Im langen Finale eröffnet sich ein üppiges Blumenbukett.
Er ist ein idealer Essensbegleiter durch seine Aromenfülle und Geschmeidigkeit. Freuen Sie sich auf einen sehr eleganten und handwerklich außergewöhnlichen Champagner.


Von Robert Parker wurde der Henri Giraud Code Noir Rosé mit 93 Punkten bewertet.

Eine Kernerkenntnis haben wir gewonnnen: Wer Henri Giraud probiert hat, kehrt nicht mehr zu den "bekannten Marken" zurück. Robert Parker hat es kürzlich eleganter ausgedrückt und spricht über Henri Giraud als "the finest Champagne house, no one has virtually ever heard of."

 

Henri Giraud

Zwischen dem Tod von Henri IV und der Geburt von Dom Pérignon pflanzte François Hémart (1625 - 1705) die Wurzeln der Familie Giraud-Hérmart in Aÿ und in die Geschichte des Champagners. Anfang des 20. Jahrhunderts fand Léon Giraud den Mut, die durch die Wirren des Weltkrieges völlig verwahrlosten und durch zerstörerischen Reblausbefall stark beschädigten Anbauflächen der Familie zu restaurieren - aus Leidenschaft. Heute ist Claude Giraud Besitzer des Hauses und somit Vertreter der 12. Generation.


Ganz im Geiste seiner Vorfahren baut er seinen Champagner in kleinen Eichenfässern aus, eine Technik, die heutzutage kaum mehr Anwendung findet. Bei der Auswahl dieser Fässer hat er sich nach langer Suche für den Wald von Argonne, dem historischen Wald der Champagner-Region, entschieden und wählt mit dem Förster persönlich die jeweiligen Bäume aus, die als Grundlage für den Bau der Fässer dienen. Jeder Baum hat einen eigenen Charakter und beeinflusst die Reifung des Weines in unterschiedlicher Weise.


Das Haus Henri Giraud gehört zu den kleinen Champagner-Herstellern. Seine Produktion gleicht eher einer Manufaktur. Dies ist eine Grundvoraussetzung, wenn die Größe der Produktion dem hohen Qualitätsanspruch genügen will. Dass seine Champagner als Grand Crus klassifiziert sind, unterstreicht nur das stetige Bemühen nach bestmöglicher Qualität. Claude Giraud vereint somit die einzigartige Lage von Aÿ, die lange Tradition seiner Familie, das Streben nach Vorzüglichkeit und die Freude am Leben ebenso wie seine Champagner.


Fazit: ein Champagner aus dem Hause Henri Giraud ist ein Champagner, den man gemeinsam genießt, der zu Gesprächen anregt und Harmonie ausstrahlt. Er ist dabei so vielseitig, dass er jedes gehobene Essen von der Vorspeise bis zum Dessert begleiten kann. Er ist ein "Champagne de Gastronomie".

Produkteigenschaften

Bezeichnung

Henri Giraud Code Noir Rosé in Geschenkpackung

Menge

750 ml

Hergestellt in

Frankreich

Alkoholgehalt

12 %

Artikelnummer

2000017779

EAN

4054854002648

Bewertung

93 Punkte

Weinauszeichnung

Parker

Lagerfähigkeit in Jahren ab Kauf

5

Lage

Champagne

enthält Sulfite

Ja

Rebsorte

Pinot Noir

Geschmack

brut

verantw. Lebensmittelunternehmer

Henri Giraud, 71 Boulevard Charles de Gaulle, 51160 Ay, Frankreich

Trinktemperatur

8 - 10 °C

Herkunftsland

Frankreich

Bewertungen

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Rezensionen
0 von 5 Sterne
Teilen Sie ihre Meinung zu diesem Produkt