Produktbild

Ca dei Frati

Cà dei Frati Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOC 2011

750 ml

(1)
Einer der großen Vertreter der Amarone Weine. Enorme Kraft und dichte Aromen von eingelegten Früchten wie Sauerkirsche, Cassis und Pflaume. Dazu dunkle Noten von Bitterschokolade, Tabak und Kaffee. Dabei jedoch sehr elegant und fast leichtfüßig. Nicht umsonst mehrfach preisgekrönt.
49,90 €* 59,90 €
(66,53 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
sofort lieferbar

Der Amarone Pietro dal Cero“ von Cà dei Frati ist eine echte Meisterleistung und beweist, dass das Weingut nicht nur hervorragende Lugana-Weine vinifiziert.

Er ist ein absolutes Kraftpaket und überzeugt, ganz nach Amarone-Manier, mit dichten und sehr konzentrierten Noten, die fast an Rumtopf erinnern. Eingelegte und getrocknete Aromen von Pflaumen, Brombeeren, Sauerkirschen und Schwarzen Johannisbeeren sind verwoben mit balsamischen und würzigen Noten von hellem Tabak, Bitterschokolade, Lorbeer und Kaffee.

Am Gaumen ist er so dicht, wie man es nach Augenschein vermutet, sehr konzentriert, schmelzig und mit enormer Extraktsüße. Den kraftvollen Tanninen steht eine erfrischende Säure gegenüber. Seine Filigranität und Eleganz scheint bei so viel Kraft fast unglaublich. Ein ganz großer Wein!

Die Geschichte der Weinkellerei Cà dei Frati reicht bis ins Jahr 1782 zurück. Damals waren es Klosterbrüder, die im Ort Lugana di Sirmione bereits Wein kelterten und in Fässern reiften.

Die modernere Geschichte beginnt 1939, als der önologe Felice dal Cero, Kellermeister aus Verona,  zusammen mit seinem Vater Domenico das Weingut Cà dei Frati am Südufer des Gardasees übernimmt. Damals war es eine klassische Azienda Agricola und niemand wagte davon zu träumen, dort einmal Spitzenweine auf internationalem Niveau herzustellen. Bis in die 60er Jahre war Wein, zumeist Lugana, nur ein Nebenverdienst und wurde anonym als Fasswein verkauft.

Felices Sohn Pietro übernahm 1969 die Leitung und brachte die erste Flasche Cà dei Frati Lugana auf den Markt. Erst 2 Jahre davor wurde Lugana als DOC klassifiziert. Heute ist das Weingut auf eine Rebfläche von 150 Hektar angewachsen. Einst Pionier in der Region ist Cà dei Frati zu dem wohl bedeutendsten Weingut der Region geworden. Neben den legendären Luganas bringt das Weingut aber auch legendäre Valpolicellas hervor. Die Krönung ist der Amarone della Valpolicella, der mit seinem Namen „Pietro dal Cero“ stolz dem wichtigsten Familienmitglied Respekt zollt.

Seit Pietros Tod im Jahr 2012 führen seine Frau und Kinder das Weingut weiter.

verantw. Lebensmittelunternehmer:
Cà dei Frati, Via Frati, 22 25019 Lugana di Sirmione
Alkoholgehalt in vol. %:
16
Allergene:
Sulfite
Jahrgang:
2011
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (1)

(1)
1 Rezensionen
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Teuer, aber gut.
Cà dei Frati Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOC 2011
Cà dei Frati Pietro dal Cero Amarone della Valpolicella DOC 2011
49,90 €* 59,90 €
(66,53 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.