Produktbild

Ölmühle Solling

Bio Bärlauch Würzöl

100 ml

Ein vollmundiges Würzöl aus einer Kombination von kalt gepresstem Bio-Rapsöl und frühlingsfrischem Bärlauch. Zum Würzen von Salaten, Gemüse, Suppen und Saucen ist das Bärlauch Würzöl ideal eignet.
4,49 €*
(44,90 € / Liter)
inkl. 7% MwSt.
sofort lieferbar

Für das Bärlauch Würzöl werden ungeschälte Rapssaat mit frühlingsfrischen Bärlauch mühlenfrisch kalt gepresst. Die Basis für das Würzöl ist ein kalt gepresstes Bio-Speise Rapsöl aus kontrolliert biologischem Anbau (NATURLAND). Auch der erntefrische Bärlauch stammt aus ökologischem Anbau und wird vor der Verarbeitung zu öl leicht getrocknet.

 

Durch Anwendung des schonenden Extraktionsverfahrens in der ölmühle Solling entsteht der harmonische und aromatische Geschmack des Bärlauch Würzöls. Sie können das Würzöl sehr vielfältig in der Küche einsetzten. Wir empfehlen es zum Verfeinern und Würzen von Kartoffel-und Nudelgerichten, Fleisch, Dressings, Marinaden und Salaten.

 

Tipp: Beachten Sie, dass Sie das öl erst zum Würzen verwenden, nachdem die Speisen erwärmt wurden. Zum Braten sollte das öl eher nicht verwendet werden, da so die wertvollen Aromen zerstört werden. Für die Zubereitung empfehlen wir, die Zutaten je nach Rezept gar zu erhitzen und anschließend für die Verfeinerung das Gewürzöl zu verwenden. Eine leichte Erwärmung in der Pfanne oder im Wok verträgt das öl. Träufeln Sie je nach Belieben, einen bis zwei Löffel des Bärlauch Gewürzöls über die Portion, um die gewünschten geschmacklichen Akzente zu setzen. Wir wünschen guten Appetit!

Qualität statt Masse – nach dieser Devise stellt die kleine ölmühle Solling seit 1995 feinste kaltgepresste öle her. Es werden nur beste Rohstoffe verwendet; alle Nüssen und ölsaaten stammen aus anerkannt ökologischer Landwirtschaft und werden besonders schonend verarbeitet.
 
Arganöl, das flüssige Gold Marokkos, wird aus den wohlschmeckenden Früchten des in Marokko beheimateten Arganbaumes gewonnen. Die Gewinnung der Nüsse ist traditionell Frauensache und sehr mühsam, alle Schritte werden in Handarbeit erledigt. Die Arganfrüchte werden zunächst geerntet und getrocknet. Danach wird das Fruchtfleisch entfernt und der harte Kern geöffnet. Aus der darin enthaltenen Mandel wird durch schonende Kaltpressung das native Arganöl gewonnen.
 
Das gelbliche Arganöl besitzt ein ganz charakteristisches, mildes Aroma. Es zeichnet sich durch seinen hohen Gehalt an antioxidativ wirkendem Vitamin E und einfach ungesättigten Fettsäuren aus. Arganöl eignet sich für die kalte und warme Küche und verleiht Speisen das gewisse Etwas. Aufgrund seines Fettsäurespektrums könnte man Arganöl auch zum Braten verwenden. Wir finden aber dass es dazu viel zu kostbar ist und am besten kalt genossen wird oder am Ende der Garzeit den Gerichten zugegeben werden sollte. 
Herstellungsland:
Deutschland
verantw. Lebensmittelunternehmer:
Ölmühle Solling GmbH, Höxtersche Straße 1, 37691 Boffzen
Herkunftsland:
Deutschland
Zutaten:
Rapsöl*, Bärlauch*. *aus kontrolliert biologischem Anbau
Bio:
ja
Öko-Kontrollstellennummer:
DE-ÖKO-039
  • Kalorien (kJ):
    3700
  • Kalorien (kcal):
    900
  • Fett:
    100
  • davon gesättigte Fettsäuren:
    7.5
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (0)

(0)
0 Rezensionen
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Bio Bärlauch Würzöl
Bio Bärlauch Würzöl
4,49 €*
(44,90 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.