Produktbild

Ölmühle Solling

Bio Aprikosenkernöl

100 ml

(1)
Die feine Küche gewinnt mit diesem exquisiten Öl aus kaltgepressten, biologischen Aprikosenkernen an Finesse. Aromatisch vollfruchtig, mit Anklängen von Marzipan.
7,90 €*
(79,00 € / Liter)
inkl. 7% MwSt.
sofort lieferbar

Die ölmühle Solling hat sich wie kaum eine zweite der Vielseitigkeit von biologisch erzeugten Speiseölen und weiteren „Mühlen-Produkten“ wie z.B. hochwertigen Mehlen verschrieben.


Auch dieses hochwertige Aprikosenkernöl ist selbstverständlich biologisch erzeugt und entstammt einer schonenden Kaltpressung. Sein Aroma ist einfach betörend. Es duftet und schmeckt nach reifen Aprikosen, etwas Marzipan und besitzt eine exotische und üppige Vollmundigkeit.
Das schonende Herstellungsverfahren gewährt eine Bewahrung der wertvollen Inhaltsstoffe und Mineralien.


Seine Verwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Nicht nur Süßspeisen gewinnen an exquisiten Nuancen, sondern auch Salatsaucen kann man mit dem Aprikosenkernöl von der ölmühle Solling ganz toll verfeinern. Dieses luxuriöse öl ist ein wahrer Schatz der feinen Küche.

Qualität statt Masse – nach dieser Devise stellt die kleine ölmühle Solling seit 1995 feinste kaltgepresste öle her. Es werden nur beste Rohstoffe verwendet; alle Nüssen und ölsaaten stammen aus anerkannt ökologischer Landwirtschaft und werden besonders schonend verarbeitet.
 
Arganöl, das flüssige Gold Marokkos, wird aus den wohlschmeckenden Früchten des in Marokko beheimateten Arganbaumes gewonnen. Die Gewinnung der Nüsse ist traditionell Frauensache und sehr mühsam, alle Schritte werden in Handarbeit erledigt. Die Arganfrüchte werden zunächst geerntet und getrocknet. Danach wird das Fruchtfleisch entfernt und der harte Kern geöffnet. Aus der darin enthaltenen Mandel wird durch schonende Kaltpressung das native Arganöl gewonnen.
 
Das gelbliche Arganöl besitzt ein ganz charakteristisches, mildes Aroma. Es zeichnet sich durch seinen hohen Gehalt an antioxidativ wirkendem Vitamin E und einfach ungesättigten Fettsäuren aus. Arganöl eignet sich für die kalte und warme Küche und verleiht Speisen das gewisse Etwas. Aufgrund seines Fettsäurespektrums könnte man Arganöl auch zum Braten verwenden. Wir finden aber dass es dazu viel zu kostbar ist und am besten kalt genossen wird oder am Ende der Garzeit den Gerichten zugegeben werden sollte. 
verantw. Lebensmittelunternehmer:
Ölmühle Solling GmbH, Höxtersche Straße 1, 37691 Boffzen
  • Kalorien (kJ):
    3700
  • Kalorien (kcal):
    900
  • Fett:
    100
  • davon gesättigte Fettsäuren:
    4.6
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (1)

(1)
1 Rezensionen
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
Leider fast geschmacksneutral
Laut Beschreibung soll das Öl einen betörenden Duft nach Mandeln und Marzipan verströmen. Genau das hatte ich auch erwartet von Aprikosenkernen. Zu meiner großen Überraschung schmeckt und riecht das Öl fast neutral. Für mich kein Kauf.
Bio Aprikosenkernöl
Bio Aprikosenkernöl
7,90 €*
(79,00 € / Liter)
sofort lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.