Produktbild

Angelo Gaja

Angelo Gaja Sito Moresco DOC

750 ml

(1)
Der trockene Gaja Sito Moresco besitzt eine feine, reintönige Nase, vollgepackt mit roten Beeren. Der elegant, fruchtige Geschmack des Sito Moresco findet in einem kräftigen Körper mit fruchtbetontem Finish seinen Höhepunkt.
38,90 €*
(51,87 € / Liter)
inkl. 19% MwSt.
später wieder lieferbar

Der Gaja Sito Moresco steht für Langlebigkeit und Komplexität. Der Nebbiolo vereint sich mit der Eleganz und Geschmeidigkeit des Merlot und Cabernet Sauvignon zu einem grossen Rotwein aus dem Piemont. Der trockene Gaja Sito Moresco besitzt eine feine, reintönige Nase, vollgepackt mit roten Beeren. Der elegant, fruchtige Geschmack des Sito Moresco findet in einem kräftigen Körper mit fruchtbetontem Finish seinen Höhepunkt.


Die getrennte Vergärung der drei Rebsorten im Stahltank dauerte zwei Wochen bei gleichmäßiger Temperatur. Die Assemblage des Gaja Sito Moresco Rosso DOC erfolgte nach dem biologischen Säureabbau im Frühling nach der Ernte. Danach lagerte der Rotwein aus dem Piemont 18 Monate im Barrique und 6 Monate auf der Flasche.


Dieser Gaja Sito Moresco Rosso DOC passt hervorragend zu edlem Wildgeflügel wie Fasan oder Perlhuhn.

Das berühmte Weingut mit Hauptsitz in Cuneo (bei Barbaresco) in der italienischen Region Piemont wurde im Jahre 1859 gegründet. Der Traditionsbetrieb war einer der ersten Flaschen-Abfüller der Region; der Großvater des heutigen Besitzers belieferte bereits Ende des 19. Jahrhunderts die italienische Armee in Abessinien mit Flaschenwein.Dessen Sohn Giovanni Gaja vergrößerte den Besitz in den 1950er- und 1960er-Jahren und stellte von Misch- auf Monokultur um.

Angelo Gaja (geb. 1940) setzte in dritter Generation diese Bemühungen fort. Er erwarb das Diplom für Weinbau in Alba und studierte anschließend Wirtschaft an der Universität in Turin. Im Jahre 1969 übernahm er das Weingut und führte in Zusammenarbeit mit seinem önologen Guido Rivella im Betrieb rigorose Ertrags-Begrenzung, kontrollierte Gärung und frühen biologischen Säureabbau ein. Aus den neu eingeführten Sorten Cabernet Sauvignon und Chardonnay wurden Weine im Barrique-Ausbau erzeugt. Mit dem Barbaresco aus den Einzellagen Costa Russi, Sori Tildin und Sori San Lorenzo erregte Gaja internationales Aufsehen.

Im Jahre 1996 gab er aber diese Einzellagen-Bezeichnungen auf und produziert den Wein nun unter der DOC-Bezeichnung Langhe. Eine weitere Pionierleistung ist ein unter dem Markennamen Vinòt erzeugter Rotwein im Stil eines Beaujolais. Der Besitz wurde laufend vergrößert.

 

1988 wurde das 12 Hektar große Weingut Marenca-Rivette in Serralunga gekauft. Hier wird ein Barolo aus hauptsächlich Nebbiolo und etwas Barbera unter dem Namen „Sperss“ (piemontesisch für „Nostalgie“) produziert. Im Jahre 1994 wurde das Weingut Pieve di Santa Restituta in Montalcino gekauft, wo ein Brunello di Montalcino produziert wird. Zwei Jahre später gründete Gaja das Weingut Ca’ Marcanda in der Maremma. In den beiden Gütern in der Toskana werden inzwischen 300.000 Flaschen, im Stammhaus 70.000 Flaschen jährlich produziert. Der Besitz umfasst heute 90 Hektar im Piemont und 114 Hektar in der Toskana (16 Hektar in Montalcino und 98 Hektar in der Maremma). Gaja ist auch in anderen Bereichen sehr aktiv, so zum Beispiel als Generalimporteur von Weingläsern des österreichischen Herstellers Riedel und ausländischen Spitzenweinen wie zum Beispiel Château d’Yquem. Im Jahre 2005 wird gegenüber der Kellerei ein Vier-Sterne-Hotel eröffnet. In der Zwischenzeit arbeiten die zwei Töchter Gaia und Rosanna im Betrieb mit.



Angelo Gaja zählt heute zu den einflussreichsten italienischen Weinmachern, ist bereits eine lebende Legende und erhielt den Ehrentitel „Angelo nazionale“. Im bekannten italienischen Weinführer Gambero Rosso wurden Weine des Weingutes bisher am öftesten, nämlich 37 mal mit den begehrten „drei roten Gläsern“ ausgezeichnet (Stand 2006).

Herstellungsland:
Italien
verantw. Lebensmittelunternehmer:
A. Segnitz & Co. GmbH, Löwenhof, 28844 Weyhe
Herkunftsland:
Italien
Alkoholgehalt in vol. %:
14
Allergene:
Sulfite
Bio:
nein
Das könnte dir schmecken

Bewertungen (1)

(1)
1 Rezensionen
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Wein mit Klasse!
Ein ausgewogener Wein mit Lagerpotential. Wie gut, dass Angelo Gaja auch Weine in dieser 'menschlichen' Preisklasse macht. Dieser Sito Moresco hat eine sehr gute Struktur, Tanine sind leicht und gut eingebunden, der Abgang sehr frisch und fruchtig. Ich habe ihn zu Käse getrunken und er erwies sich als ein sehr guter Essenbegleiter. Ein Klassewein!
Angelo Gaja Sito Moresco DOC
Angelo Gaja Sito Moresco DOC
38,90 €*
(51,87 € / Liter)
später wieder lieferbar
Tiefkühl-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Tiefkühl-Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.

Frische-Versprechen

Wir sorgen mit spezieller Verpackung für eine ununterbrochene Kühlkette unter Einhaltung der gesetzlichen Temperaturanforderungen und bieten Transparenz in Sachen Haltbarkeit: Die durchschnittliche Haltbarkeit dieses Produkts bei Anlieferung findest du unter den Produkteigenschaften.